Assimilation


Assimilation

Assimilation (v. lat.), 1) Verähnlichung, Ähnlichmachung; 2) (Gramm.), in zusammengesetzten Wörtern die Verwandlung des Endconsonanten des ersten Wortes in den Anfangsconsonanten des zweiten, zur leichteren Aussprache, z.B. das Wort A. selbst für Adsimilation, Immission für Inmission, Offerte für Obferte etc.; od. in einen sich an den 2. in der Aussprache leichter anschließenden, z.B. amquiro statt anquiro, quendam für quemdam; der Gegensatz ist Dissimilation (s.d.); 3) Aneignung; 4) (Phys.), der Vorgang im thierischen Körper, durch welchen fremde, entweder im Darmkanal, od. durch die Lunge, Haut od. sonst eingesogene Stoffe in thierische Theile umgewandelt werden. Man glaubte, daß dieser Vorgang auf einem eigenthümlichen Vermögen (Assimilationskraft) des Körpers, das wir blos in seiner Wirkung als Assimilationsproceß erkennen, beruht. Da aber die meisten Nahrungsmittel dieselben Stoffe wie der Körper enthalten, so ist nur eine chemische u. mechanische Theilung zur A. nothwendig. Die assimilirbaren, d. h. zum Übergang in thierische Substanz sich eignenden Stoffe, sind zunächst die Nahrungsmittel. Mangel der A. begründet Krankheitszustände.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • assimilation — [ asimilasjɔ̃ ] n. f. • 1503; assimulation 1374; lat. assimilatio, de assimilare → assimiler 1 ♦ Acte de l esprit qui considère (une chose) comme semblable (à une autre). ⇒ identification, rapprochement. L assimilation d une chose à une autre,… …   Encyclopédie Universelle

  • ASSIMILATION — ASSIMILATION. In general the sociocultural process in which the sense and consciousness of association with one national and cultural group changes to identification with another such group, so that the merged individual or group may partially or …   Encyclopedia of Judaism

  • Assimilation — (von lateinisch similis „ähnlich“) steht für: Assimilation (Biologie), die schrittweise erfolgende Stoffumwandlung körperfremder in körpereigene Stoffe, sowohl im Pflanzen als auch im Tierreich Assimilation (Lernpsychologie), die Integration… …   Deutsch Wikipedia

  • Assimilation — (from Latin assimilatio ; to render similar ) may refer to more than one article: *Assimilation (linguistics), a linguistic process by which a sound becomes similar to an adjacent sound *Cultural assimilation, the process whereby a minority group …   Wikipedia

  • Assimilation — As*sim i*la tion, n. [L. assimilatio: cf. F. assimilation.] 1. The act or process of assimilating or bringing to a resemblance, likeness, or identity; also, the state of being so assimilated; as, the assimilation of one sound to another. [1913… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Assimilation — Assimilation, die Aufnahme und Verarbeitung der Nährstoffe durch die Pflanze, insbesondere Aufnahme des Kohlenstoffs aus der Kohlensäure der atmosphärischen Luft und Einführung desselben in den Stoffwechsel. Nach der Einrichtung ihrer… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Assimilation — Assimilation, d.i. Verähnlichung, heißt der physiologische Vorgang, durch welchen der aus der aufgenommenen Nahrung durch die Verdauung bereitete Milchsaft dem Blute allmählig ähnlicher gemacht und endlich ganz in solches umgewandelt wird. Auch… …   Herders Conversations-Lexikon

  • assimilation — [ə sim΄ə lā′shən] n. an assimilating or being assimilated; specif., a) the cultural absorption of a minority group into the main cultural body b) Linguis. a process in which a sound, influenced by a neighboring sound, tends to become like it in… …   English World dictionary

  • assimilation — assimilation. См. ассимиляция. (Источник: «Англо русский толковый словарь генетических терминов». Арефьев В.А., Лисовенко Л.А., Москва: Изд во ВНИРО, 1995 г.) …   Молекулярная биология и генетика. Толковый словарь.

  • Assimilation — (lat., »Verähnlichung«), der Vorgang, durch den Bestandteile der Nahrung innerhalb der lebenden Wesen zu Bestandteilen von deren Körper werden. Hierhin ist bei den Tieren zu rechnen die Verwandlung der im Verdauungskanal aus den genossenen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon