Langsdorff

Langsdorff

Langsdorff, Georg Heinrich, Freiherr von L., geb. 1794 zu Laisk in Schwaben, ging 1797 als Leibarzt des Prinzen Christian von Waldeck nach Portugal, wo er die Schutzpocken einführte;[111] nach des Prinzen Tode zurückgekehrt, machte er mit Krusenstern (s.d.) die Weltreise, jedoch nur bis Kamtschatka. In russische Dienste getreten, wurde er Generalconsul in Brasilien u. förderte dort die naturhistorische Untersuchung sehr. Nach Europa zurückgekehrt, bereiste er 1823 das Uralgebirge; ging dann wieder nach Brasilien u. bereiste 1825–29 mit mehreren Naturforschern das Innere jenes Landes. 1831 ließ er sich in Freiburg im Breisgau nieder, wo er den 3. Juli 1852 starb. Er schr.: Plantes recueillies pendant le voyage des Russes autour du monde (mit F. E. L. Fischer), Tüb. 1810; Bemerkungen auf einer Reise um die Welt in den Jahren 1803–1807, Frankf. 1812 f., 2 Bde.; Observations sur le Brésil, Par. 1820, u.a.m.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

См. также в других словарях:

  • Langsdorff — Langsdorff, Georg Heinr., Freiherr von, Naturforscher und Reisender, geb. 1774 zu Wöllstein in Rheinhessen, machte 1803–7 die Expedition unter Krusenstern mit. ward russ. Generalconsul in Brasilien und bereiste das Innere des Landes von 1825–29… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Langsdorff — Langsdorf ist der Name mehrerer Ortschaften in Deutschland: Langsdorf, Stadtteil von Lich in Hessen, siehe Langsdorf (Lich) Langsdorf, Ortsteil von Lindholz in Mecklenburg Vorpommern Langsdorf oder Langsdorff ist der Familienname folgender… …   Deutsch Wikipedia

  • Langsdorff, Commander Hans — 1890–1939    Langsdorff was the Commander of the ‘pocket battleship’ Graf Spee. Before he was trapped by the Royal Navy in 1939 he sunk nine British commerce ships totaling 50,000 tons. But on 13 December 1939 the British cruisers Ajax, Exeter… …   Who’s Who in World War Two

  • Hans Langsdorff — Langsdorff als junger Marineoffizier Beerdigung von Kapitän Langsdorff in Buenos Aires …   Deutsch Wikipedia

  • Georg Heinrich von Langsdorff — Georg Heinrich von Langsdorff. Georg Heinrich von Langsdorff o Georg Heinrich Freiherr von Langsdorff (en ruso Grigori Ivanovitch Langsdorff, barón de Langsdorff; (* Wollstein, Alemania, 8 de abril de 1774 Freiburg, 29 de junio de 1852) fue un… …   Wikipedia Español

  • Hans Langsdorff — Infobox Military Person name=Hans Langsdorff born= birth date|1894|3|20|df=yes died= death date and age|1939|12|19|1894|3|20|df=yes placeofbirth=Rügen, Germany placeofdeath=Buenos Aires, Argentina caption= nickname= allegiance=flagicon|German… …   Wikipedia

  • Werner Schultze von Langsdorff — Signatur von Thor Goote Thor Goote, eigentlich Werner von Langsdorff bzw. Werner Schultze von Langsdorff (* 27. Mai 1899 in Forbach; † 3. Juli 1940 über der Nordsee) war ein deutscher Schriftsteller und Luftfahrtingenieur …   Deutsch Wikipedia

  • Werner von Langsdorff — Signatur von Thor Goote Thor Goote, eigentlich Werner von Langsdorff bzw. Werner Schultze von Langsdorff (* 27. Mai 1899 in Forbach; † 3. Juli 1940 über der Nordsee) war ein deutscher Schriftsteller und Luftfahrtingenieur …   Deutsch Wikipedia

  • Hans Langsdorff — Hans Wilhelm Langsdorff (Kapitän zur See) (Rügen, 20 de marzo de 1894 – Buenos Aires, 19 de diciembre de 1939) fue un oficial naval alemán, famoso por comandar el Panzerschiff acorazado de bolsillo Admiral Graf Spee durante la Batalla del Río de… …   Wikipedia Español

  • Georg Heinrich Freiherr von Langsdorff — Georg Heinrich von Langsdorff Georg Heinrich Freiherr von Langsdorff (auch Langsdorf, russisch auch Grigori Iwanowitsch Langsdorf, Григорий Иванович Лангсдорф; * 18. April 1774 in Wöllstein, Rheinhessen; † 29. Juni 1852 in Freiburg im Breisgau)… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»