Pollution


Pollution

Pollution (o. lat. Pollutio), 1) Befleckung, Schändung; P. ecclesiae, Kirchenschändung; 2) unwillkürlicher Samenabgang, meist im Schlafe u. unter Aufregung der Geschlechtslust im wollüstigen Traume. P-en sind bei kräftigen u. enthaltsamen Männern, bei nicht zu häufiger Wiederkehr, kein widernatürlicher Zustand, vielmehr, bei reichlicher Nahrung u. Wohlbefinden, oft eine Ausgleichung, obgleich zur Erhaltung der Gesundheit nicht eben nothwendig. Häufig aber versetzt sie doch, zumal in den frühen Jünglingsjahren, auch bei öfterem Wiederholen u. bei schwächlicher Körperconstitution in einen Schwächezustand. Alles, was dieselbe begünstigt, reizende u. nahrhafte Speise kurz vor dem Schlafengehen, Richtung des Geistes auf wollüstige Gegenstände, Onanie, weiches, warmes Lager, Rückenlage während des Schlafs etc. muß dann vermieden werden. Pollutionssperrer (Vorrichtungen um die Samenentleerung zu hindern) leisten die erwartete Wirkung nicht. Am nachtheiligsten sind P-en, welche bei Tage im wachenden Zustande, bei nur leisen Anregungen des Geschlechtslebens eintreten; solche setzen immer eine große Schwäche des Körpers voraus, werden durch stärkende Mittel, Eisen, China, kalte Bäder u. Fomentationen etc. schwer u. langsam beseitigt u. können leicht zur Rückendarre od. sonst Verzehrung des Körpers führen.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • POLLUTION — Bien que d’usage banal à l’heure actuelle, le terme de pollution recouvre des acceptions fort diverses et qualifie une multitude d’actions qui dégradent d’une façon ou d’une autre le milieu naturel. Certes, le vocable désigne sans ambiguïté les… …   Encyclopédie Universelle

  • Pollution — ist ein unwillkürlicher Samenerguss, ausgelöst durch einen unbewussten Orgasmus, der ohne aktives Zutun und ohne Wachbewusstsein bei Männern und männlichen Jugendlichen ab der Pubertät während des Schlafes auftreten kann. Da dieses Ereignis… …   Deutsch Wikipedia

  • pollution — pol‧lu‧tion [pəˈluːʆn] noun [uncountable] when substances make air, water, soil etc dangerously dirty, or these substances themselves: • the effects of industrial pollution • They plan to introduce measures to reduce air pollution from traffic… …   Financial and business terms

  • pollution — index contaminate, detriment, misusage, perversion Burton s Legal Thesaurus. William C. Burton. 2006 …   Law dictionary

  • Pollution — Pol*lu tion, n. [L. pollutio: cf. F. pollution.] 1. The act of polluting, or the state of being polluted (in any sense of the verb); defilement; uncleanness; impurity. [1913 Webster] 2. (Med.) The emission of semen, or sperm, at other times than… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • pollution — Pollution. s. f. Profanation. La pollution d une Eglise dure jusques à ce qu elle ait esté rebenie …   Dictionnaire de l'Académie française

  • pollution — pollution. См. загрязнение. (Источник: «Англо русский толковый словарь генетических терминов». Арефьев В.А., Лисовенко Л.А., Москва: Изд во ВНИРО, 1995 г.) …   Молекулярная биология и генетика. Толковый словарь.

  • Pollution — Pollutiōn (lat.), unwillkürlicher, mit üppigen Empfindungen verbundener Samenerguß; nicht nachteilig, wenn sie bei enthaltsamen Männern alle zwei Wochen oder seltener des Nachts im Schlafe eintritt; andernfalls Behandlung durch nüchterne… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Pollution — Pollution,die:⇨Samenerguss …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • pollution — (n.) mid 14c., discharge of semen other than during sex, later, desecration, defilement (late 14c.), from L.L. pollutionem (nom. pollutio) defilement, noun of action from pp. stem of from L. polluere to soil, defile, contaminate, from por before… …   Etymology dictionary