Alembērt


Alembērt

Alembērt (spr. Alangbär), Jean le Rond d'A., geb. zu Paris 1717; wurde als außereheliches Kind des Artilleriecommissärs Destouches u. der Frau von Tencin, von diesen ausgesetzt u. von einer Glasersfrau erzogen, dann von seinem Vater unterstützt; kam 1721 in eine Pensionsanstalt, 1729 ins Collegium Mazarin; studirte Anfangs Theologie, warf sich aber später auf die Mathematik u. ward 1741 Mitglied der Akademie zu Paris; er wandte sich nachher mehr zur Literatur u. Philosophie; wurde 1772 Secretär der Academie franç.; schlug, in seinem Vaterland zurückgesetzt, dennoch ehrenvolle Anträge der Kaiserin Katharina II. u. Friedrichs II., mit dem er in Briefwechsel stand, aus; erhielt von Letzterm eine Pension, lebte aber dürftig bei seiner Erzieherin u. in einem intimen Verhältniß zur Espinasse u. st. 1783. Er war einer der größten Mathematiker des 18. Jahrh. Schr.: Traité de dynamique, Par. 1743, n. A. 1759; Traité des fluides, ebd. 1744; Réflexions sur la cause do vents, 1747 (Preisschrift); Essai d'une nouv. théorie sur la résistance des fluides, ebd. 1752; Recherches sur différ. points du syst. du monde, ebd. 1754–56; Opuscules mathématiques, ebd. 1761–80, 8 Bde. Viele seiner philosophischen u. literarischen Schriften sind gesammelt in: Oeuvres philosoph., histor. et lit., Paris 1805, 18 Bde., n. A. 1821, 16 Thle.; mit Diderot gab er Dictionnaire encyclopédique, Paris 1751–72, 28 Bde., Fol. (s. u. Encyklopädie) heraus.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alembert — and its variants may refer to:People: *Jean le Rond d Alembert (1717 1783), French philosopher and mathematician *Sandy D Alemberte (b. 1933), American lawyer and former politicianPlaces: *D Alembert (crater), a lunar impact craterMathematics and …   Wikipedia

  • Alembert —   [alã bɛːr], Jean Le Rond d , französischer Philosoph, Mathematiker und Literat, * Paris 16. 11. 1717, ✝ ebenda 29. 10. 1783, Sohn der Marquise de Tencin und des Offiziers L. Destouches; von der Mutter auf den Stufen der Kirche Saint Jean Le… …   Universal-Lexikon

  • Alembert (d') — Difficile de se prononcer sur ce nom popularisé par l un des pères de l Encyclopédie, sachant qu il s agissait pour lui d un pseudonyme (son vrai nom était Le Rond). Le nom Alembert existe en Normandie, on trouve aussi la forme Alambert dans l… …   Noms de famille

  • Alembert — (spr. alangbǟr), Jean Lerond d , Philosoph und Mathematiker, geb. 16. Nov. 1717 in Paris, gestorben daselbst 29. Okt. 1783, Sohn der Frau v. Tencin und des Ingenieuroffiziers Destouches (Bruders des Dichters), trat, 12 Jahre alt, in die… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Alembert — (spr. alangbähr), Jean le Rond d , franz. Mathematiker und Philosoph, einer der Enzyklopädisten, geb. 16. Nov. 1717 zu Paris, von seinen Eltern, der Frau von Tencin und dem Offizier Destouches, ausgesetzt, bereits seit 1741 Mitglied der Akademie… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Alembert — Alembert, Jean le Rond dʼ, natürlicher Sohn der Madame de Tencin und des Dichters Destouches geb. 1717. A. wurde berühmter Mathematiker und Physiker, Mitglied der Pariser und Berliner Akademien, Freund Voltaires und Friedrichs II., der ihm einen… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Alembert — Alembert, Jean Baptiste le Rond d´ …   Enciclopedia Universal

  • Alembert — (Jean Le Rond d ) (1717 1783) philosophe, écrivain et mathématicien français. Collaborateur de l Encyclopédie, il en rédigea le Discours préliminaire (1751). Acad. fr. (1754) …   Encyclopédie Universelle

  • Alembert — (izg. alambȇr), Jean le Rond d̕ (1717 1783) DEFINICIJA francuski filozof, fizičar i matematičar zatim i suradnik i uvodničar velike francuske Enciklopedije …   Hrvatski jezični portal

  • Alembert — Jean le Rond D Alembert D’Alembert Nom de naissance Jean le Rond d’Alembert Naissance 16 novembre 1717 Paris D …   Wikipédia en Français