Malchus [1]


Malchus [1]

Malchus (semit. Name, d.i. König), 1) carthagischer Feldherr im 6. Jahrh. v. Chr., führte glückliche Kriege gegen die Libyer, wurde aber, da er nachher auf Sardinien geschlagen worden war. verbannt; er unternahm nun einen Rachezug gegen seine Vaterstadt, eroberte dieselbe u. ließ mehre Senatoren hinrichten; als er nach der Tyrannis strebte, wurde er selbst zum Tode verurtheilt. 2) M., hoherpriesterlicher Knecht, welchem Petrus bei der Gefangennehmung Jesu in Gethsemane das Ohr abhieb, welches ihm Jesus aber wieder anheilte. 3) St. M., einer der Siebenschläfer (s.d.); Tag: der 27. Juli. 4) M., aus Philadelphia in Syrien; er schr.: Βυζαντιακά, die oströmische Geschichte von 470–480 erzählend; davon ist ein Auszug des Photius übrig.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Malchus — • A name common in the Semitic languages and of special interest as being that borne by the Jewish servant whose ear was struck off by St. Peter Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Malchus     Malchus …   Catholic encyclopedia

  • Malchus [2] — Malchus, Karl August, Freiherr von M., Graf von Marienrode, geb. 1770 in Manheim; war erst Secretär des Mainzer Ministers, Grafen Westfalen, dann 1791 des österreichischen Gesandten in Trier, wurde 1799 Domsecretär in Hildesheim u. 1803… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Malchus — Malchus, Karl August, Freiherr von, Staatsmann, geb. 27. Sept. 1770 in Mannheim, gest. 24. Okt. 1840 in Heidelberg, studierte in Heidelberg und Göttingen Staatswissenschaften, wurde 1790 Sekretär des kurmainzischen Ministers Grafen von Westphalen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Malchus — Malchus, Karl August, Freiherr v., geb. 1770 zu Mannheim, 1811 Minister Jerôme Bonapartes in Westfalen, 1817–18 württemberg. Finanzminister, seitdem in Heidelberg privatisirend, st. 1840. Schrieb eine Vertheidigung seiner Verwaltung Westfalens,… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Malchus — Verrat des Judas. Malchus mit verbundenem Kopf Malchus (wahrscheinlich latinisiert aus hebr. Melech) ist ein im Neuen Testament namentlich erwähnter Mann. Biblisches Ereignis Malchus arbeitete als Diener bei Kajaphas, dem Hohenpriesters Israels.… …   Deutsch Wikipedia

  • Malchus — A depiction of Peter striking Malchus (circa 1520, Musée des Beaux Arts de Dijon).[dubious – discuss] …   Wikipedia

  • Malchus — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Malchus est un nom propre qui peut désigner : Malchus de Carthage (VIe siècle av. J.‑C.), général carthaginois. Malchus de Lismore… …   Wikipédia en Français

  • Malchus, S. (6) — 6S. Malchus, Mon. Conf. (21. al. 20. Oct. u. 26. März). Dieser hl. Malchus war ein Mönch, dessen Andenken bei den Kopten (Oct. VIII. 814) am 20. Oct. begangen wird. In den griechischen Menäen findet er sich zum 24. Oct., im Synaxarium zum 26.… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • malchus — (mal kus ) s. m. 1°   Sorte de coutelas. •   Et tous ces ennemis vaincus Par le tranchant de son malchus, SCARR. Virg. dans LE ROUX, Dict. comique.. 2°   Nom donné dans le XVIIe siècle à un demi confessionnal qui n avait qu une oreille.… …   Dictionnaire de la Langue Française d'Émile Littré

  • Malchus, S. (5) — 5S. Malchus, Ep. Conf. (10. Aug. al. 10. April u. 6. Oct.) Dieser hl. Malchus war im 12. Jahrh. Bischof von Lismore in Irland. Hier geboren, bildete er sich im Kloster Winchester zu einem Geistesmanne aus. Er war ein Freund und Helfer des hl.… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon