Catalonier


Catalonier

Catalonier, 1) Einwohner von Catalonien; 2) italienische u. spanische Miethtruppen, deren Kern aus Cataloniern bestand u. die in dem Krieg zwischen Neapel u. Aragonien gedient hatten, wurden Anfangs des 14. Jahrh. vom griechischen Fürsten Joh. Kantakuzenos gegen die Türken zu Hülfe gerufen. Nachdem sie diese geschlagen hatten, richteten sie großes Unheil im Peloponnes an, bes. da der Kaiser 1307 ihren Anführer Roger Flor hatte tödten lassen.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Catalonier — Die Catalonier ziehen Brot aus den Steinen. Sacan de piedros panes. Im Mittelalter wetteiferte Catalonien, besonders dessen Hauptstadt Barzelona, mit den italienischen Handelsstädten Genua und Venedig. Wie nun die rührigen Catalonier nach diesem… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • catalonier — ca|ta|lo|nier sb., en, e, ne …   Dansk ordbog

  • Spanien [3] — Spanien (Gesch.). I. Vorgeschichtliche Zeit. Die Pyrenäische Halbinsel war den Griechen lange unbekannt; als man Kunde von dem Lande erhalten hatte, hieß der östliche Theil Iberia, der südöstliche od. südwestliche Theil jenseit der Säulen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Spanischer Erbfolgekrieg — (Spanischer Succesionskrieg). 1) Veranlassung zu dem Kriege. Nach dem Ruswijker Frieden (20. Sept. 1697, s.u. Frankreich S. 559) stand der Mannsstamm der spanischen Zweigs vom Hanse Habsburg auf dein Erlöschen, denn König Karl II. hatte keine… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Spanien [2] — Spanien (n. Geogr., span. España, franz. l Espagne, latein. Hispania), 1) das Spanische Reich umfaßt gegenwärtig das eigentliche S. als Mutterland (9071,81 geogr. QM.), die umliegenden Besitzungen (los adyacentes) u. die überseeischen Colonien.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Spanisch-Portugiesischer Befreiungskrieg von 1808-1814 — Spanisch Portugiesischer Befreiungskrieg von 1808–1814 (Krieg auf der Pyrenäischen Halbinsel). I. Veranlassung des Kriegs. Auf dem Thron von Spanien, welches seit 1796 mit der Französischen Republik verbündet war, saß Karl IV., dessen Macht ganz… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Muntaner — Muntaner, En Ramon, geb. 1265 in Peralada in der catalonischen Grafschaft Ampuries, trat in die Dienste der sogenannten großen Compagnie der Catalonier u. nahm an ihren abenteuerlichen Zügen Theil, war um 1300 Procuradorgeneral Rogers de Flor u.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Weinbau — Weinbau, die Kunst Weinstöcke so zu behandeln, daß sie viele, große u. süße Trauben tragen u. auch an solchen Orten gedeihen, wo sie der Natur überlassen nicht fortkommen würden. Durch den W. werden viele Stellen benutzt, welche zum Fruchtbau… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Amettler — Amettler, Don Narciso de A., von Geburt Catalonier, war 1842 Oberst u. Commandant zu Saragossa u. schloß sich im Juni 1843 dem Aufstande gegen die Regierung in Tarragona an, bildete ein Freicorps u. besetzte am 26. Juli Saragossa u. am 10.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Apri — (a. Geogr.), Ort in Thrazien am Melas; später Theodosiopolis, jetzt Arhun. Hier 1307 Schlacht der Catalonier gegen die Griechen; vgl. Byzantinisches Reich …   Pierer's Universal-Lexikon