Gymnosophisten


Gymnosophisten

Gymnosophisten (v. gr., d.i. nackte Weise), indische, oft die gewöhnliche Kost u. Kleidung verschmähende Weise, welche die Seelenwanderung annahmen (deshalb nicht selten sich selbst verbrannten), das Wesen der Weisheit in todte Contemplation u. strengste asketische Übung zur Tödtung der Sinnlichkeit u. Verachtung aller irdischen Güter setzten. Sie standen lange als Rathgeber der Könige u. Richter in Ansehen. Als zwei Klassen von ihnen werden genannt die Brachmanen u. Germanen od. Samanäer. Einer derselben war Kalanos (s.d.) zur Zeit Alexanders des Großen.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gymnosophisten — (griech., »nackte Sophisten«), Benennung indischer Philosophen, die, das Wesen der Philosophie in selbstvergessener Kontemplation und Ertötung der Sinnlichkeit suchend, so weit gingen, daß sie jegliche Bekleidung verschmähten, ja sich selbst… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Gymnosophisten — (grch., d.i. nackte Weise), bei den Griechen die nackt umherziehenden oder büßenden ind. Mönche und Aszeten (jetzt Dschogi genannt) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Gymnosophisten — Gymnosophisten, d.h. nackte Weise, nannten die Griechen die indischen Einsiedler …   Herders Conversations-Lexikon

  • Gymnosophisten — Gymnosophịsten,   in der griechischen Geschichtsschreibung und Literatur Bezeichnung für die indischen Asketen, eine Klasse der Brahmanen. Der berühmteste von ihnen war Kalanos, der im Gefolge Alexanders des Grossen reiste und sich schließlich… …   Universal-Lexikon

  • Gymnosophist — Als Gymnosophisten (gebildet aus altgriechisch γυμνός gymnós „nackt“ und altgriechisch σοφία sophía = „Weisheit“ griechisch γυμνοσοφισταί, „nackte Weise“) bezeichneten die Griechen indische Asketen, denen Alexander der Große… …   Deutsch Wikipedia

  • Pyrrhon von Elis — Pyrrhon in stürmischer See, von Petrarcameister, 16. Jhd. Pyrrhon von Elis (altgriechisch Πύρρων, * um 360 v. Chr. in Elis; † um 270 v. Chr.) war ein antiker griechischer Philosoph und Stifter der älteren skeptischen Schule. Die nach ihm benannte …   Deutsch Wikipedia

  • Buddha: Der Erleuchtete —   Die Zeit von 600 bis 500 v. Chr. war für die Entwicklung der indischen Kultur eine der entscheidenden Perioden. Um die Mitte des 1. Jahrtausends v. Chr. bildeten sich im Nordosten Indiens Oligarchien und kleine Königreiche mit Städten als… …   Universal-Lexikon

  • Baudolino — ist der Titel eines historischen Romans von Umberto Eco, der 2000 unter demselben Titel im italienischen Original und 2001 in der Übersetzung von Burkhart Kroeber erschienen ist. Er erzählt im Stil eines Schelmenromans die Lebensgeschichte eines… …   Deutsch Wikipedia

  • Essener — Die Essener oder Essäer waren eine vermutete religiöse Gruppe im antiken Judentum vor der Zerstörung des Jerusalemer Tempels (70 n. Chr.). Nach verschiedenen Angaben einiger damaliger Autoren befolgten sie strenge, zum Teil asketische… …   Deutsch Wikipedia

  • Onesicrates — Onesikritos (griechisch: Ὀνησίκριτος, latinisiert: Onesicritus) aus Astypalaia war ein griechischer Geschichtsschreibern des 4. Jahrhunderts v. Chr. Im fortgeschrittenen Alter wurde er Schüler des Diogenes von Sinope und nahm im Gefolge… …   Deutsch Wikipedia