Lateinisch


Lateinisch

Lateinisch, 1) (Latinisch), was sich auf Latium bezieht; bes. 2) das in Italien, was aus Latium (s.d.) stammte, so heißen z.B. Lateinische Coloniaren die Bewohner einer mit dem Titel einer Lateinischen Colonie beschenkten Stadt in Italien; insbes. 3) so v.w. Römisch, da Rom die vornehmste Stadt Latiums u. die Römer das mächtigste Volk Latiums waren; so Lateinische Sprache, s. Römische Sprache; während des Mittelalters stehen dem Lateinischen als Sprache der Kirche u. der Gelehrsamkeit die Romanischen u. die Germanischen Volkssprachen gegenüber (s. Romanische Sprachen, Mittellateinisch u. Neulateinisch); Lateinische Schule, früher so v.w. Gymnasium, weil da bes. Latein gelehrt wurde: Lateinische Säule, so v.w. Römische Säule, s.u. Säule; daher hieß später L. 4) so v.w. abendländisch, im Gegensatz von Byzantinisch (morgenländisch), daher wurde das 1204 von den welschen Kreuzfahrern an der Stelle des Byzantinischen Reichs in Constantinopel errichtete u. bis 1261 bestehende Kaiserthum das Lateinische Kaiserthum genannt, s.u. Byzantinisches Reich E). Auch auf die kirchlichen Verhältnisse angewendet, war L. 5) so v.w. Römisch. katholisch, daher Lateinische Kirche, Lateinische Geistlichkeit, im Gegensatz zur Morgenländischen od. Griechisch-katholischen Kirche. Lateinisches Kreuz, s.u. Kreuz.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • lateinisch — lateinisch …   Deutsch Wörterbuch

  • Lateinisch — Lateīnisch, adj. et adv. aus dem Lat. Latinus. 1) Den ehemahligen Einwohnern des alten Latii in Italien, und in weiterer Bedeutung, dem ganzen ehemahligen mittlern Italien gehörig, daher kommend u.s.f. wo es doch nur noch selten gebraucht wird.… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • lateinisch — Adj. (Mittelstufe) Latein betreffend Beispiel: Sie kann lateinisch lesen. Kollokation: die lateinische Sprache …   Extremes Deutsch

  • Lateinisch — (latinisch), was sich auf Latium bezieht, insbes. s.v.w. römisch, da Rom die vornehmste Stadt Latiums war. (S. Lateinische Sprache). Später auch s.v.w. abendländisch, im Gegensatz von byzantinisch (morgenländisch); daher Lateinisches Kaisertum,… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Lateinisch — Latein (Lingua latina) Sprecher Nur als Zweitsprache Linguistische Klassifikation Indogermanische Sprachen Italische Sprachen Latein Offizieller Status Amtssprache von …   Deutsch Wikipedia

  • lateinisch — la|tei|nisch; lateinische Schrift; ein lateinisch deutsches Wörterbuch; vgl. deutsch …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Lateinisch — * Das kommt mir lateinisch vor. – Gutzkow, Ritter vom Geist, VI, 311 …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • lateinisch — la|tei|nisch 〈Adj.〉 1. lateinische Sprache urspr. Sprache des indogerman.Volksstammes der Latiner, später der röm. Kirche, Grundlage der roman. Sprachen 2. lateinische Schrift 2.1 die moderne Schulschrift, rundbogige Schreibschrift 2.2 die im 15 …   Universal-Lexikon

  • lateinisch — la·tei·nisch Adj; 1 <die Grammatik, ein Text> in Bezug auf die Sprache des alten Rom 2 <die Schrift, Buchstaben> in Bezug auf die Schrift, die im antiken Rom verwendet wurde und die Grundlage der Druckschrift im Deutschen,… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Lateinisch — La|tei|nisch, das; [s] (Sprache); vgl. Deutsch …   Die deutsche Rechtschreibung