Ravennaschlacht


Ravennaschlacht

Ravennaschlacht (Schlacht vor Raben), Heldengedicht, zum Kreise der gothischen Dietrichssagen gehörig, aus dem 13. Jahrh., vielleicht vom Vogelere, jetzt nur aus einer Umarbeitung aus dem 14. Jahrh. in 1140 sechszeiligen Stanzen übrig. Inhalt: Dietrichs von Bern (Verona) große, 11 Tage währende siegreiche Schlacht gegen Ermenrich von Ravenna. Eine schöne Episode ist in die Erzählung von der Schlacht verwebt; Dietrich hatte nämlich die Söhne Etzel's mit sich nach Bern genommen u. sich verpflichtet, sie ihren Eltern unversehrt wieder zu liefern, u. sie daher nebst seinem Bruder Diether unter Obhut Ilsan's in Bern zurückgelassen. Unvorsichtig reiten sie vor die Stadt, verirren sich u. begegnen Wittig, welcher sie erschlägt. Dietrich erfuhr nach der Schlacht den Tod der drei Jünglinge, verfolgte Wittig, welcher ihm jedoch durch einen Sprung ins Meer entging, u. mußte nun ohne seine Schützlinge zu Etzel heimkehren, von dem er jedoch Verzeihung erhielt. Herausgegeben in von der Hagens u. A. Primissers Heldenbuch, Berl. 1825.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ravennaschlacht — Ravennaschlacht, s.v.w. Rabenschlacht (s.d.) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Ravennaschlacht — (Schlacht vor Raben), Epos aus dem Kreise der Dietrichssage, in einer Ueberarbeitung aus dem 14. Jahrh. erhalten (inv. d. Hagens u. Primissers Helden buch herausgegeben, Berlin 1825) …   Herders Conversations-Lexikon

  • Svava — Die Thidrekssaga ist eine umfangreiche Sagenkompilation des 13. Jahrhunderts in altnordischer Sprache; neben der älteren norwegischen Fassung (und mit ihr verwandten isländischen Fassungen) existiert auch eine knappere altschwedische aus dem 15.… …   Deutsch Wikipedia

  • Thidreksaga — Die Thidrekssaga ist eine umfangreiche Sagenkompilation des 13. Jahrhunderts in altnordischer Sprache; neben der älteren norwegischen Fassung (und mit ihr verwandten isländischen Fassungen) existiert auch eine knappere altschwedische aus dem 15.… …   Deutsch Wikipedia

  • Thidrekssaga — Die Thidrekssaga ist eine umfangreiche Sagenkompilation des 13. Jahrhunderts in altnordischer Sprache; neben der älteren norwegischen Fassung (und mit ihr verwandten isländischen Fassungen) existiert auch eine knappere altschwedische aus dem 15.… …   Deutsch Wikipedia

  • Ermrich — (deutsche Heldens.), im Heldenbuch König der Ostgothen in Apulien (od. Rom) u. Kaiser, schändete Odilia, die Gomahlin seines Marschalls Sibich. Sibich verbarg sein Rachegefühl, verleitete aber E. zu allerlei Greuelthaten. So sendete E. seinen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ilsan — Ilsan, a) im Liede von Dietrichs Ahnen u. Flucht zu den Hünen einer der Helden Dietrichs, dem dieser Bern anvertraut u. der in der Ravennaschlacht kämpft; dagegen bleibt b) I. der Alte im Liede von der Ravennaschlacht daheim, um Bern u. Etzels… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Raben [2] — Raben, im Heldenbuch so v.w. Ravenna; daher Schlacht vor R.; so v.w. Ravennaschlacht …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Wittich [1] — Wittich, ein Held im Nibelungenlied, dessen gewaltiges Schwert Mimung heißt; er kämpft u.a. mit Dietrich von Bern gegen Dietlieb von Steyermark bei König Laurin, wo sie gefangen werden, sich aber nachher durch die Niederlage der Zwerge rächen. In …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Diether — Diether, 1) D. der Ältere, in der deutschen Heldensage ältester Sohn Amelungs, erhielt nach seines Vaters Tode Breisach u. Baiern u. war Vater der Hartungen; 2) D. der Jüngere, Dietmars Sohn, Neffe des Vorigen, wurde mit seinem Bruder Dietrich… …   Pierer's Universal-Lexikon