Rohrstühle


Rohrstühle

Rohrstühle, Stühle, welche statt des Polsters auf dem Sitze u. auch wohl an der Rücklehne mit einem Geflechte (Aufzug) aus dünnen Streifen von spanischem Rohr ausgefüllt sind.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Stuhlmacher — Stuhlmacher, 1) Tischler, welche nur Stühle anfertigen; englische S. fertigen in manchen Städten, bes. in Seestädten, alle Arten von Stuhl u. Kanapeegestellen, flechten auch das Rohr selbst in die Rohrstühle; 2) Verfertiger von Webstühlen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Güterschuppen, Güterhallen — (goods oder freight sheds, halle oder hangars à marchandises, magazzini merci) dienen zur vorübergehenden Unterbringung von Gütern bei ihrem Übergang zwischen Landfuhrwerk und Eisenbahn. Inhalt: I. Allgemeine Anordnung der G. nebst zugehörigen… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Stroh — Stroh. Jener scharfsichtige, Alles ausbeutende, industrielle Geist, welcher die verächtlichsten Thierdärme umwandelte in Saiten, die uns ein neues Reich der Harmonie erschlossen, der den ekelerregenden Unschlitt zum Träger jener Flamme zu erheben …   Damen Conversations Lexikon

  • flechten — binden; einflechten (in); zusammenweben; aus Flechtwerk herstellen; zusammenflechten * * * flech|ten [ flɛçtn̩], flicht, flocht, geflochten <tr.; hat: Haarsträhnen, Blumen, Weidenruten o. Ä. ineinanderschlingen und auf diese Weise etwas… …   Universal-Lexikon