Saunetze

Saunetze

Saunetze, Netze, welche ganz wie die Hirschnetze, doch nur halb so hoch gemacht sind u. zum Einstellen der Sauen statt der Dänischen Tücher gebraucht werden.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

См. также в других словарях:

  • Jagdnetze — (Garne), alle zum Zurückschrecken od. Fang von Wild od. Vögeln bestimmten Netze. Sie werden je nach ihren Zwecken aus stärkeren od. schwächeren Bindfaden od. Schnuren geknüpft, u. sind entweder spiegelig, so daß die Maschen Quadrate bilden, od.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Jagdtücher — (dunkle od. finstere Zeuge), Wände von starker u. fester Leinwand, mit welchen das Wild, bes. bei Bestätigungsjagen umstellt wird. a) Die hohen Tücher sind bes. für Hochwild, 5 Ellen hoch u. 200 Ellen lang; an der Seite, um das Einreißen zu… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Jagdnetz, das — Das Jāgdnêtz, des es, plur. die e, ein jedes Netz, so fern es zur Jagd gebraucht wird, wohin die Hirschnetze, Saunetze, Spiegelnetze, Wolfenetze u.s.f. gehören, und welche auch Garne genannt werden …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Saugarn, das — Das Saugarn, des es, plur. die e, im Jagdwesen, Garne, welche in den Jagden auf Sauen, d.i. wilde Schweine, gebraucht werden; Saunetze …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Schweinsnetz, das — Das Schweinsnêtz, des es, plur. die e, im Jagdwesen, besondere zur wilden Schweinsjagd gestrickte Netze; im gemeinen Leben Saunetze, Saugarne …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Wildgarn, das — Das Wildgarn, des es, plur. die e, in der Jägerey, eine Art niedriger und leichter Garne oder Netze, welche in Ermangelung der kostbaren Tücher, Hirsch und Saunetze, zu den Jagden gebraucht werden; das Wildnetz …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»