Waiblingen


Waiblingen

Waiblingen, 1) Oberamt im württembergischen Neckarkreise; 2,59 QM., 24,586 Ew.; 2) Hauptstadt hier, an der Rems; Sitz der Oberamtsbehörden, evangelisches Dekanat, Post, zwei Kirchen, Ziegel- u. Thonwaarenfabrik, Tuchmacherei, Gerberei, Viehmärkte; 3000 Ew. W. ist eine sehr alte Stadt, von ihr erhielten die Salischen Könige u. darnach die Hohenstaufen den Beinamen Waiblinger (von den Italienern in Ghibellinen [s.d.] entstellt); der Sage nach Geburtsort des Kaisers Friedrich J. Barbarossa. Nach Andern sollen die Hohenstaufen diesen Namen von der Burg Waiblingen am Kocher im Jaxtkreise erhalten haben.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Waiblingen — Waiblingen …   Wikipedia

  • Waiblingen — Waiblingen …   Wikipédia en Français

  • Waiblingen — Bandera …   Wikipedia Español

  • Waiblingen — Waiblingen,   Große Kreisstadt in Baden Württemberg, 206 507 m über dem Meeresspiegel, Verwaltungssitz des Rems Murr Kreises, an der unteren Rems, 51 000 Einwohner; Heimatmuseum; Maschinenbau (Motorsägen), Herstellung von Verpackungsmaschin …   Universal-Lexikon

  • Waiblingen — Waiblingen, Oberamtsstadt im württemberg. Neckarkreis, an der Rems, Knotenpunkt der Staatsbahnlinien Kannstatt Nördlingen und W. Hessenthal, 218 m ü. M., hat 2 evang. Kirchen (darunter eine schöne gotische außerhalb der Stadt, von 1488), eine… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Waiblingen — Waiblingen, Oberamtsstadt im württemb. Neckarkreis, an der Rems, (1905) 5996 E., Amtsgericht, Latein , Realschule; Stammburg der Hohenstaufen, die davon den Beinamen Waiblinger (ital. Ghibellinen, s.d.) erhielten …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Waiblingen — Waiblingen, württemb. Oberamtstadt im Neckarkreise, im Remsthale, mit 3500 E.; dieses W. oder Wibelingen war salisches Eigenthum und erbte an die Hohenstaufen, die deßwegen Wibelingen (italienisirt Ghibellinen) genannt wurden; die andern… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Waiblingen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Waiblingen — Original name in latin Waiblingen Name in other language Vajblingen, Waiblinga, wayblyngn, wei bu lin gen, Вайблинген, Вајблинген State code DE Continent/City Europe/Berlin longitude 48.83241 latitude 9.31641 altitude 233 Population 52945 Date… …   Cities with a population over 1000 database

  • Waiblingen — Waib|lin|gen (Stadt nordöstlich von Stuttgart) …   Die deutsche Rechtschreibung