Herbert [2]


Herbert [2]

Herbert, eine von den Normannen abstammende englische Familie, deren ältester bekannter Ahnherr, Wilhelm, zu Anfang des 12. Jahrh. lebte u. von dem Grafen von Derby, Robert v. Ferrers, 1125 Norbury in Derbyshire zu Lehen erhielt. Merkwürdig sind: 1) Anton, welcher 1516 zum Ritter geschlagen, 1523 Judge of the common pleas wurde u. 1538 starb; er war einer der größten Legisten Englands u. schr. u.a.: La graunde abridgemente, Lond. 1516, Fol., u.ö.; The boke of surveying and improvements of lands, ebd. 1523 u. ö; Registrum omnium brevium tam originalium quam iudicalium, ebd. 1531, Fol.; L'office des iustices de peas, ebd. 1538; Lately translated out of Frenche into Englishe, ebd. 1541; außerdem einen Commentar über die Leges municipales des Königreichs; Magna charta etc. 2) Thomas, Enkel des Vor. u. Sohn des Sheriff Thomas von Straffordshire, geb. 1552 in Straffordshire; wegen seiner katholischen Gesinnungen hart verfolgt, verließ er sein Vaterland, ging nach Frankreich u. Spanien u. folgte von da später dem Herzog von Feria nach Mailand. 1614 trat er in Rom in den Jesuitenorden, wurde 1616 als Vorsteher der Mission nach Brüssel gesandt, u. von da nach Rom zurückgerufen st. er daselbst 1640 als Rector des Englischen Collegiums. Er schr.: De politia et religione, Douay 1606, Fortsetzung ebd. 1610 u. Lond. 1652; [257] An sit utilitas in scelere, vel de infelicitate principis Machiavellani, Rom 1610 u.a. 3) Nicolaus, Sohn Johanns, welcher ein Oheim des Vor. war, geb. 1550 in Irland, studirte in Bologna, dann in Rom die Rechte, wurde in Rom Secretär bei dem Cardinal Allen u. st. 1612; er schr.: Oxoniensis in Anglia academiae descriptio, Rom 1602; De antiquitate et continuatione catholicae religionis in Anglia, ebd. 1608; Vita cardinalis Alani epitome, ebd. 1608; eine lateinische Übersetzung der Galatea des I. della Casa, 1595, n. A. Padua 1729. 4) Alleyne, geb. 1753, studirte in Cambridge, wurde 1787 Secretär des Lordlieutenant von Irland, Marquis von Buckingham, ging 1789 als bevollmächtigter Minister nach Spanien, erhielt 1791 den Titel eines Barons von St. Helen's in der Peerage von Irland, war 1800 in Petersburg u. vermittelte bes. 1801 den Vertrag mit den nordischen Mächten, weshalb er zum Baron St. Helen's auf der Insel Whigt in der Peerage von Großbritannien ernannt wurde; er war auch Trustee des Britischen Museums u. wurde von dem König Georg III. 1804 zur Würde eines Lord of the Bedchamber erhoben; er st. 1825 unvermählt u. mit ihm erlosch die doppelte Peerswürde.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Herbert — ist ein männlicher Vorname und ein Familienname. Die seltene weibliche Form des Vornamens lautet Herberta. Herkunft und Bedeutung Der Name Herbert, auch Heribert, entstand aus der Zusammensetzung der althochdeutschen Wörter „heri“ für Heer,… …   Deutsch Wikipedia

  • Herbert — (related to Heribert) may refer to:* Herbert I of Maine * Herbert II of Maine * Herbert I of Vermandois * Herbert II of Vermandois * Herbert III of Vermandois * Herbert IV of Vermandois * Herbert, New Zealand, a small town in North Otago *… …   Wikipedia

  • Herbert — Herbert, George * * * (as used in expressions) Asquith, H(erbert) H(enry), 1 conde de Oxford y Asquith Best, Charles H(erbert) Bradley, F(rancis) H(erbert) Herbert Ernst Karl Frahm Bush, George (Herbert Walker) Dillinger, John (Herbert) Dow,… …   Enciclopedia Universal

  • Herbert — puede aludir a: como apellido Frank Herbert, escritor. Zbigniew Herbert, poeta. William Herbert, botánico. Ricki Herbert, entrenador de la Selección de fútbol de Nueva Zelanda. Matthew Herbert, músico británico. como nombre Edwin Herbert Land,… …   Wikipedia Español

  • Herbert — Herbert,   1) [ həːbət], Sir (seit 1945) A. P. (Alan Patrick), englischer Schriftsteller und Politiker, * Elstead (County Surrey) 24. 9. 1890, ✝ London 11. 11. 1971. Herbert schrieb lange Jahre für die Zeitschrift »Punch«, verfasste Romane,… …   Universal-Lexikon

  • Herbert — m English, German, and French: of Continental Germanic origin, introduced to Britain by the Normans. It is composed of the elements heri, hari army + berht bright, famous. A form of this name (Herebeorht) existed in England before the Conquest,… …   First names dictionary

  • Herbert — • Herbert (ou Héribert) (20 mars), vivait dans une île, au milieu du lac de Derwentwater, dans le Cumberland. Ami de l évêque de Lindisfarne, saint Cuthbert, il mourut en même temps que lui en 687. Nom issu du germain hari (armée) et behrt… …   Dictionnaire des saints

  • Herbert — masc. proper name, introduced in England by the Normans, from O.Fr. Herbert, Latinized from Frankish *Hari berct, *Her(e) bert, lit. army bright …   Etymology dictionary

  • Herbert — Hèrbert DEFINICIJA ONOMASTIKA m. os. ime (njemačkoga podrijetla); Hȇrta ž. os. ime; hip.: Bȇrta (v. i Albert) ETIMOLOGIJA njem. Herbert …   Hrvatski jezični portal

  • Herbert [1] — Herbert, 1) H. I. von Vermandois, war Graf von Champagne u. st. 943. 2) H. II., Enkel des Vor., Sohn Roberts, regierte als Graf von Champagne 968–993. 3) Eduard H. de Cherbury, geb. 1581 auf dem Schlosse Montgomery in Wales; er studirte in Oxford …   Pierer's Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.