Immediat


Immediat

Immediat (v. lat.), 1) unmittelbar; 2) in der ehemaligen deutschen Reichsverfassung der Regierung des Kaisers u. Reichs unmittelbar unterworfen; daher Immediatbauern, Immediatstädte, Immediatstände, Immediatstifte, solche, welche bei der ehemaligen deutschen Reichsverfassung unmittelbar unter Kaiser u. Reich standen, so daß keine landesherrliche Gewalt zwischen beide trat. In den jetzigen Verfassungen bedeutet Immediatstadt eine solche, welche nicht in gutsherrlicher Abhängigkeit, sondern unmittelbar unter der landesherrlichen Obrigkeit steht; auch wohl eine solche, welche unmittelbar unter der Regierungsoberbehörde steht, im Gegensatz zu den Städten, welche ressortmäßig der Aufsicht von Unterbehörden unterworfen sind. Immediatcommission, Commission, welche nicht unter einem Collegium, sondern unmittelbar unter dem Landesherrn steht.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • IMMÉDIAT — La constitution du mot recèle le nœud des problèmes philosophiques où s’embarrasse la pensée qui veut prendre l’immédiat pour objet. Mieux vaudrait dire: sa re constitution puisque l’adjectif substantivé – » immédiat » – n’est que le double… …   Encyclopédie Universelle

  • immédiat — immédiat, ate (i mmé di a, a t ) adj. 1°   Qui est sans intermédiaire. •   La crainte n a pas Dieu pour son objet immédiat ; son motif essentiel, qui est la peine éternelle, ne fait qu ôter les empêchements, et rabattre la concupiscence par une… …   Dictionnaire de la Langue Française d'Émile Littré

  • Immediat — Immédiat Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom …   Wikipédia en Français

  • immediat — Immediat, [immedi]ate. Qui agit sans moyen, sans milieu. Cause immediate. pouvoir immediat …   Dictionnaire de l'Académie française

  • Immediāt — (lat.), ohne Mittelsperson, unmittelbar; daher Immediatkommission, eine Kommission, die unmittelbar von der Landesregierung beauftragt ist, z. B. in Preußen die Kommission, die mit der Kolonisation in den polnischen Landesteilen betraut ist;… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Immediat — Immediāt (lat.), unmittelbar. Immediatvorstellungen, Immediatsachen, solche, die gleich bei der obersten Instanz oder unmittelbar beim Regenten eingereicht werden. Immediatstände, im ehemal. Deutschen Reich die dem Kaiser direkt unterstehenden… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Immediat — Immediat, lat. deutsch, unmittelbar; I.en, I.stände, Reichsunmittelbare hießen im ehemal. deutschen Reiche diejenigen Reichsstände, die nur den Kaiser über sich, also Regierungsgewalt hatten. I.vorstellung, Eingabe unmittelbar an den Regenten.… …   Herders Conversations-Lexikon

  • immediat — (lat. immediatus ‚unmittelbar, ohne Vermittlung‘) bezieht sich auf: rechtssprachlich ‚in Zuständigkeit einer höheren Instanz‘: ein römisch katholisches Bistum, das keiner Metropolie/Erzbistum, sondern unmittelbar dem Hl. Stuhl in Rom unterstellt… …   Deutsch Wikipedia

  • IMMÉDIAT — ATE. adj. Qui agit, qui est produit sans intermédiaire. Cause immédiate. Action immédiate. Pouvoir immédiat. Effet immédiat.   Il signifie aussi, Qui suit ou précède sans intermédiaire. Successeur immédiat. Prédécesseur immédiat. On a dit de… …   Dictionnaire de l'Academie Francaise, 7eme edition (1835)

  • Immédiat — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Sur les autres projets Wikimedia : « Immédiat », sur le Wiktionnaire (dictionnaire universel) Le mot immédiat peut signifier : sans… …   Wikipédia en Français