Klarenza


Klarenza

Klarenza (Glarenza), Hafenstadt in der griechischen Nomarchie Elis, in der Nähe des alten Kyllene, am gleichnamigen Vorgebirge des gleichnamigen Meerbusens; 2000 Ew. K. war zur Zeit der Kreuzzüge ein englisches Lehen, u. noch gegenwärtig führt ein englischer Prinz von der Stadt K. den Herzogstitel (Clarence). Während der letzten Zeiten des Byzantinischen Reiches bildete der ganze westlichste Küstenstrich von Nord-Elis u. Achaia das Fürstenthum Klarenza, wovon die feste Stadt K.[555] die Residenz war u. das sich längere Zeit im Besitz der lateinischen Familie Villehardouin befand.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Klarenza — (Glarentza), offiziell jetzt Kyllini genannt, kleiner Seehafen im griech. Nomos Achaia, mit (1889) 434 Einw., durch Zweigbahn mit der Eisenbahn Piräeus Pyrgos verbunden. Darüber die Ruine der von Geoffroy II. de Villehardouin erbauten Burg… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Klarenza — (Glarentsa), offiziell Kyllene, im Mittelalter Clarence, ital. Chiarenza, Seehafen an der Küste von Elis, (1896) 434 E.; Korinthenausfuhr …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Chiarenza — (spr. Klarenza), 1) Capo Ch. jetziger Name des Vorgebirges Chelonatas der Alten in Elis, der Insel Zante entgegen; 3) Meerbusen dabei, s.u. Peloponnesos …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Griechenland [2] — Griechenland (Neue Geogr. u. Statistik), Königreich im südöstlichen Europa; erstreckt sich einschließlich der dazu gehörigen Inseln von 36° 10 bis 39°34 nördl. Br. u. von 38°20 bis 44°8 östl. Länge (von Ferro) u. ohne die Inseln von 36°22 bis… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Klemutzi — Klemutzi, 1) Gebirg im Nordwesten des Peloponnes, das nördlich in die Vorgebirge Klarenza u. Tornese (sonst Chelonatas), südlich in die Spitze Trepitos (am Golf Gastuni) ausläuft; 2) (K. Kastron, Castell Tornese), festes Bergschloß darauf,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Chiarenza — (spr. ki ), ital. Name für Klarenza (s.d.) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Glarentsa — Glarentsa, griech. Seehafen, s. Klarenza …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Kyllene — Kyllēne, Gebirgsstock im Peloponnes, an der Grenze Arkadiens und Achaias, 2374 m; jetzt Ziria; auch amtlicher Name von Klarenza (s.d.) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Glarentza — Clarencia redirects here. For the ground beetle genus, see Clarencia (beetle). The amphipod genus is now Thurstonella. Ruins of the Glarentza Castle (now known as Kyllini) Glarentza (Greek: Γλαρέντζα) is a medieval city located next to the… …   Wikipedia