Unterzug


Unterzug

Unterzug, 1) (Bauk.), so v.w. Träger; daher Unterzugständer (Unterzugstiele, Unterzugsäulen), hölzerne, quadratisch, rund od. vieleckig bearbeitete Säulen, welche zum Unterstützen eines U-s od. Balkens dienen u. je nach der Belastung des U-s in Entfernungen von 12–16 Fuß von einander gestellt werden; in den unteren Stockwerken stellt man sie auf steinerne Sockel od. in auf Mauerwerk ruhende Schwellen. Oberhalb stützt man den U. Unterzugständern von den aus noch durch Winkelbänder od. durch Sattelhölzer; 2) (Bergb.), die neuen Stücken Holz, welche bei den in Bruch gehenden Kasten eingezogen werden.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Unterzug — Unterzug, freitragender Balken, auf den das Gebälk gelegt ist …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Unterzug — Unterzüge gibt es unter anderem: im Bauwesen, siehe Unterzug (Bauwesen), im Maschinenbau, siehe Unterzug (Maschinenbau). Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe …   Deutsch Wikipedia

  • Unterzug — Ụn|ter|zug 〈m. 1u〉 starker Stützbalken, der andere Balken trägt * * * Unterzug,   Bautechnik: Träger, der die eigentlichen Deckenträger trägt und so die Last aufnimmt und auf Wände oder Stützen überträgt. Beim Grubenausbau wird der Unterzug als… …   Universal-Lexikon

  • Unterzug — Träger, der die Last einer über ihm liegenden Balkenlage, Decke oder Wand aufnimmt und auf Wände oder Stützen überträgt. Deckengleiche oder so genannte versteckte Unterzüge schränken dabei den unter der Decke befindlichen lichten Raum nicht ein …   Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens

  • Unterzug, der — Der Unterzug, des es, plur. die züge. 1. Die Handlung des Únterziehens, ohne Plural, und nur in einigen Fällen. Im Bergbaue ist es die Handlung, da in den Gruben neues Holz untergezogen wird. 2. Dasjenige, was untergezogen wird, auch nur in… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Unterzug (Bauwesen) — Ein Unterzug ist in der Bautechnik ein Träger, der die Last einer Decke oder einer darüber liegenden Wand aufnimmt und auf andere Bauteile ableitet. Die Tragkraft bzw. die Spannweite einer Decke kann so erhöht werden. In ihrer Funktion gleichen… …   Deutsch Wikipedia

  • deckengleicher Unterzug (Blindbalken) — durch Bewehrung verstärkter Bereich einer (Decken ) Platte im Bereich einer fehlenden lastabnehmenden Unterstützung. Dieser verstärkte Plattenbereich ersetzt die ansonsten starre Unterstützung der Platte durch eine nachgiebige Stützung …   Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens

  • Gekuppelte Fenster — Gekuppeltes Fenster: Mittelalterliches Zwillingsfenster in Friesach (Kärnten) Unter gekuppelt versteht man in der Architektur gleichartige und nebeneinanderliegende Bauteile, die durch ein gemeinsames Bauglied miteinander verbunden sind. Diese… …   Deutsch Wikipedia

  • Gekuppelte Säule — Gekuppeltes Fenster: Mittelalterliches Zwillingsfenster in Friesach (Kärnten) Unter gekuppelt versteht man in der Architektur gleichartige und nebeneinanderliegende Bauteile, die durch ein gemeinsames Bauglied miteinander verbunden sind. Diese… …   Deutsch Wikipedia

  • Gekuppelte Säulen — Gekuppeltes Fenster: Mittelalterliches Zwillingsfenster in Friesach (Kärnten) Unter gekuppelt versteht man in der Architektur gleichartige und nebeneinanderliegende Bauteile, die durch ein gemeinsames Bauglied miteinander verbunden sind. Diese… …   Deutsch Wikipedia