Wesenbek


Wesenbek

Wesenbek, Matthäus, geb. 1531 in Antwerpen, verließ, als Lutheraner verbannt, die Niederlande, wurde Professor der Rechte in Jena u. 1569 in Wittenberg, wo er 1586 starb; er galt zu seiner Zeit für einen der größten Juristen, seine Paratitla juris, Consilia u. andere Schriften wurden wiederholt aufgelegt.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Matthias Wesenbeck — (* 25. Oktober 1531 in Antwerpen; † 5. Juni 1586 in Wittenberg; auch Mathaeus Wesenbeck) war einer der bedeutendsten flämischen Juristen des frühen usus modernus pandectarum …   Deutsch Wikipedia

  • Petrus Wesenbeck — Petrus Wesenbeck, (* 5. Mai 1546 in Antwerpen; † 27. August 1603 in Coburg) war ein flämischer Jurist. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Literatur 4 …   Deutsch Wikipedia