Aufschlagen


Aufschlagen

Aufschlagen, 1) (Böttch.), ein großes Gefäß mit Spannreifen u. Kloben zusammen setzen; 2) (Steinmetz.), die Oberfläche der Quadern mit parallelen Steinen verzieren; 3) (Gerb.), Felle in der Beitze umwenden, od. auch aus dem Äscher nehmen u. aufhängen; 4) Wäsche a., sie nach dem Ausringen glatt legen; 5) (Salzw.), das Salz auf die Körbe häufen u. festschlagen; 6) (Jagdw.), vom Wildpret, eine Pfütze, in der es sich baden will, aufkratzen; 7) vom Eber, so v.w. Schlagen (Jagdw.); 8) (Bäck.), Brezeln aus dem Kessel nehmen u. auf den Schieber legen; der Gesell, der es macht, heißt der Aufschläger; 9) (Seew.), alte Taustücke aufdrehen u. auszupfen, um den Hanf zum Kalfatern u. zu andern Zwecken zu benutzen; 10) (Strick.), so v.w. Auflegen 3); 11) (Forstw.), aus ausgefallenem u. gesäetem Samen aufwachsen; 12) (Hdlgsw.), von Waaren, so v.w. theuer werden, s. u. Preis 1).


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • aufschlagen — aufschlagen …   Deutsch Wörterbuch

  • Aufschlagen — Aufschlagen, verb. irreg. (S. Schlagen,) welches in doppelter Gattung üblich ist. I. Als ein Activum. 1. In die Höhe schlagen, aufwärts schlagen, und zwar, 1) in eigentlicher und weiterer Bedeutung. Ein Bett aufschlagen, mit Hammerschlägen… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • aufschlagen — V. (Mittelstufe) irgendwo im Fall aufprallen Beispiel: Er ist mit der Stirn auf den Bordstein aufgeschlagen. aufschlagen V. (Aufbaustufe) etw. mit einem oder mehreren Schlägen öffnen Synonym: aufhauen Beispiel: Er hat das Ei mit einem Teelöffel… …   Extremes Deutsch

  • Aufschlagen — Aufschlagen, Wasser mit einer Schlagpütze vom Schiff aus schöpfen und hinaufziehen. Eine Talje a., sie an geeigneter Stelle befestigen; ein Tau a., es in seine 3 oder 4 Duchten zerlegen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • aufschlagen — aufprallen * * * auf|schla|gen [ au̮fʃla:gn̩], schlägt auf, schlug auf, aufgeschlagen: 1. <itr.; ist im Fall hart auftreffen: die Rakete schlug auf das/ auf dem Wasser auf. Syn.: ↑ aufprallen, ↑ auftreffen. 2. <tr.; hat an das Innere von… …   Universal-Lexikon

  • aufschlagen — auf·schla·gen [Vt] (hat) 1 etwas aufschlagen etwas durch einen oder mehrere Schläge öffnen <ein Ei aufschlagen> 2 etwas aufschlagen etwas an einer bestimmten Stelle öffnen ↔ zuschlagen <ein Buch, eine Zeitung aufschlagen> 3 die Augen… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • aufschlagen — 1. anprallen, aufklatschen, aufprallen, auftreffen, prallen, schlagen; (ugs.): bumsen, plumpsen; (salopp): aufbumsen, aufknallen, aufkrachen; (landsch.): rumsen. 2. abschürfen, sich aufreiben, aufreißen, aufschürfen, aufstoßen, schrammen,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • aufschlagen — the very moment of arriving at a place, after some fast travel, to take some action at the place. used as a verb. i will aufschlagen at ben´s tonight …   Dictionary of american slang

  • aufschlagen — the very moment of arriving at a place, after some fast travel, to take some action at the place. used as a verb. i will aufschlagen at ben´s tonight …   Dictionary of american slang

  • aufschlagen — Aufschlag, aufschlagen ↑ schlagen …   Das Herkunftswörterbuch