Constitution


Constitution

Constitution (v. lat. Constitutio), 1) Inbegriff alles dessen, wodurch Etwas ein bestimmtes, festes Ganzes, einen Organismus bildet u. worin seine Wesenheit beruht; 2) (Staatsw.), die gesetzlich geordnete Verfassung eines Staates, insbesondere a) eine solche, bei welcher die Hauptgrundsätze in eine solenne Urkunde (Verfassungsgesetz, Verfassungsurkunde, Constitutionsacte, Grundgesetz), gebracht worden sind, u. b) in welcher die Ideen des sogenannten constitutionellen Systems (s. u. Constitutionell) Anerkennung gefunden haben. Vgl. auch die Artikel Monarchie, Landstände, Staatsrecht, Staatsverfassung. 3) (Physiol.), C. des Körpers, der Inbegriff alles dessen in der Körperbeschaffenheit, wodurch die Gesundheit u. deren Sicherung auf eine, jedem Individuum eigenthümliche Weise begründet wird, bes. durch das Temperament u. die äußere Körperbeschaffenheit ausgedrückt. Man unterscheidet in dieser Beziehung eine gute, kräftige, feste C. von einer schwächlichen, zarten. Sie ist angeboren u. erworben; Alles, was auf die Gesundheit überhaupt einwirkt, hat auch auf die C. Einfluß u. bessert u. verschlimmert dieselbe; 4) (Pathol.), besondere, mehr od. weniger krankhafte Körperbeschaffenheit, welche eine Anlage zu gewissen Krankheiten bedingt, z.B. eine vollblütige, apoplektische, floride, phthisische, venösnervöse C.; 6) (Krankheits-C.), eigene Empfänglichkeit, welche sich zu gleicher Zeit unter mehreren Personen für eine gewisse Krankheit od. Krankheitsart zeigt, ohne daß sich eine nächste Ursache in einer nachweisbaren Luftverderbniß, od. in Ansteckungsstoffen, od. anderen directen Einwirkungen darlegen läßt, obgleich sie selbst in Witterungsverhältnissen u. Wechsel der Jahreszeiten zunächst begründet ist. Man unterscheidet: stehende C. (C. stationaria), ein Vorherrschen gewisser Krankheiten od. mehrere Jahre lang, u. nach den Jahreszeiten wechselnde (C. anniversaria); epidemische (C. epidemica), die über große Landesstrecken sich verbreitet, auch wohl wandernd ist, u. endemische C. (C. endemica), die auf eine gewisse Gegend beschränkt, auch durch Localverhältnisse unterhalten wird.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • constitution — [ kɔ̃stitysjɔ̃ ] n. f. • constitucion « ordonnance, règlement » v. 1170; lat. constitutio « institution » I ♦ 1 ♦ Dr. Action d établir légalement. ⇒ établissement, institution. Constitution de rente, de pension. Constitution de partie civile :… …   Encyclopédie Universelle

  • Constitution De L'an I — Droit constitutionnel | Constitutions françaises : Histoire constitutionnelle … de 1791 · texte · Monarchie co …   Wikipédia en Français

  • Constitution de l'an i — Droit constitutionnel | Constitutions françaises : Histoire constitutionnelle … de 1791 · texte · Monarchie co …   Wikipédia en Français

  • Constitution De L'an X — Constitutions Textes Régime politique Constitution de 1791 texte …   Wikipédia en Français

  • Constitution de l'An X — Constitutions Textes Régime politique Constitution de 1791 texte …   Wikipédia en Français

  • Constitution de l'an x — Constitutions Textes Régime politique Constitution de 1791 texte …   Wikipédia en Français

  • Constitution de l’An X — Constitution de l an X Constitutions Textes Régime politique Constitution de 1791 texte …   Wikipédia en Français

  • constitution — con·sti·tu·tion n [Latin constitutio system, fundamental principles (of an institution), from constituere to set up, establish] 1: the basic principles and laws of a nation, state, or social group that determine the powers and duties of the… …   Law dictionary

  • constitution — con‧sti‧tu‧tion [ˌkɒnstˈtjuːʆn ǁ ˌkɑːnstˈtuː ] noun [countable] 1. LAW the system of basic laws and principles that a democratic country is governed by, which cannot easily be changed by the political party in power: • The First Amendment of… …   Financial and business terms

  • constitution — CONSTITUTION. subs. f. Composition. La forme et la matière entrent dans la constitution du corps naturel. f♛/b] Il se dit aussi De l établissement, de la creation d une rente, d une pension; et les rentes mêmes s appellent des Constitutions. Un… …   Dictionnaire de l'Académie Française 1798

  • Constitution — Con sti*tu tion (k[o^]n st[ict]*t[=u] sh[u^]n), n. [F. constitution, L. constitutio.] 1. The act or process of constituting; the action of enacting, establishing, or appointing; enactment; establishment; formation. [1913 Webster] 2. The state of… …   The Collaborative International Dictionary of English