Procurator


Procurator

Procurator (lat.), 1) Verwalter, Aufseher, im römischen Privatleben der Hausverwalter, welcher die Aufsicht über das Hauswesen u. die Sklaven hatte; 2) zur Kaiserzeit in den kaiserlichen Provinzen diejenigen, welche statt der früheren Quästoren die Einkünfte für den Fiscus des Kaisers erhoben; in den Staatsprovinzen diejenigen, welche die kaiserlichen Gefälle erhoben, während hier die Quästoren die Einkünfte für das Ärar forterhoben. In kleineren Provinzen waren die P-es wohl auch mit der Jurisdiction betraut, wie z.B. in Judäa; 3) in Rom mehre Verwalter des Finanzwesens, z.B. P. aerarii majōris, der Verwalter des Staatsschatzes, Finanzminister; P. rei privatae, Verwalter des kaiserl. Fiscus mit vielen Unterprocuratoren; 4) so v.w. Anwalt, Sachwalter. Bei den Römern war der P. ein Sachwalter für eine abwesende Partei, von welcher er ein Mandat erhalten hatte, od. welcher auch für einen länger Abwesenden dessen Angelegenheiten in Rom dauernd besorgte. Jetzt z.B. P. in rem suam, wenn beim Mandate der Mandatar vom Mandanten in den Stand gesetzt wird, das Mandatsgeschäft mit dem Dritten, gewöhnlich auf eigenen Namen, zu erledigen; ist dem P. vom Principal die Vollmacht für eine einzelne Handlung ausgestellt, so ist er P. specialis; ist sie im Allgemeinen gegeben, P. generalis; geht sie auf das ganze Vermögen, P. universalis; geht sie auf einzelne Geschäfte, P. particularis; P. praesumtivus od. quasi praesumtivus, wenn der Sachwalter weder einen ausdrücklichen noch stillschweigenden Auftrag erhalten hat, bei dem aber wegen des Verhältnisses, in welchem er mit der einen Partei steht, ein Auftrag nach Maßgabe der Gesetze vermuthet wird. P. regis, s. Staatsanwalt. 5) So v. w. Syndicus; 6) bei fürstlichen Vermählungen, die in Abwesenheit einer der beiden zu vermählenden Personen (meist des Bräutigams) geschlossen werden, der Bevollmächtigte, welcher deren Stelle vertritt u. mit der andern die Ringe wechselt; 7) Pater P. (Pater minister), in Klöstern der Convential, welcher die ökonomischen u. anderen weltlichen Angelegenheiten des Klosters besorgt


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Procurator — • A person who manages the affairs of another by virtue of a charge received from him. Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Procurator     Procurator      …   Catholic encyclopedia

  • procurator — PROCURATÓR, procuratori, s.m. 1. Magistrat roman, ales de obicei dintre liberţi, însărcinat cu strângerea dărilor şi cu conducerea provinciilor imperiale. 2. Înalt demnitar în republicile Veneţiei şi Genovei, în evul mediu. 3. Persoană care… …   Dicționar Român

  • Procurator — may refer to:In Historical uses * Promagistrate, an appointed position in the Roman Republic by the Senate, acting in place of a curator * Roman Procurators of Judaea Province, 44 132 AD * Procurator (Teutonic Knights), a function in the Monastic …   Wikipedia

  • PROCURATOR — PROCURATOR, title of the governors (first over Judea, later over most of Palestine) appointed by Rome during the years 6–41 and 44–66 C.E. From a recently discovered inscription in which pontius pilate is mentioned, it appears that the title of… …   Encyclopedia of Judaism

  • Procurator — Proc u*ra tor, n. [L.: cf. F. procurateur. See {Procure}, and cf. {Proctor}. ] [1913 Webster] 1. (Law) One who manages another s affairs, either generally or in a special matter; an agent; a proctor. Chaucer. Shak. [1913 Webster] 2. (Rom. Antiq.) …   The Collaborative International Dictionary of English

  • procurator — I noun administrator, adviser, agent, appointee, assistant, broker, business representative, caretaker, conductor, curator, delegate, deputy, director, emissary, envoy, executor, factor, go between, intendant, intermediary, intermediate,… …   Law dictionary

  • procurator — ► NOUN Law 1) an agent representing others in a court in countries retaining Roman civil law. 2) (in Scotland) a lawyer practising before the lower courts. ORIGIN Latin procurator administrator, finance agent …   English terms dictionary

  • procurator — [präk′yo͞o rāt΄ər, präk′yərät΄ər] n. [ME procuratour < OFr < L procurator < procurare: see PROCURE] 1. an official of ancient Rome who managed the financial affairs of a province or acted as governor of a lesser province 2. a person… …   English World dictionary

  • Procurator — Procurator, s. Prokurator …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Procurator — Procurator, Stellvertreter, Statthalter (zur röm. Kaiserzeit) …   Herders Conversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.