Aster [2]


Aster [2]

Aster (A. L., Sternblume), Pflanzengattung aus der Familie der Zusammengesetzten (Compositae-Asteroideae-Euastereae) mit dachigem Hüllkelche, weiblich zungenförmigem einreihigem Rand u. zwitterigen röhrigen Scheibenblüthen, beide von verschiedenen Farben; Staubbeutel ohne Anhängsel, Achene schnabellos, zusammengedrückt, mit haariger, gleichfarbiger Fruchtkrone, Fruchtboden nackt; 2. Ordnung der Syngenesle L. Über 200 Arten, meist in NAmerika heimisch: A. chinensis, chinesische A. (fr. Reine-Marquerite), wegen ihrer mannigfaltigen Färbung u. Bildungsverschiedenheiten beliebte Gartenblume, eine Hauptzierde der herbstlichen Flora. Hinsichtlich der Füllung unterscheidet man blätterig gefüllte Blumen, mit lauter zungenförmigen Blüthen, u. röhriggefüllte, mit lauter röhrigen, aber von Farbe der Randblüthen, erstere sind flacher, letztere kugeliger u. mehr geschätzt. Als Sommergewächse werden sie jährlich aus Samen gezogen, der aber, um von den Pflanzen wieder reisen Samen zu erhalten, in das Mistbeet od. in Töpfe u. Kästen ausgesäet werden muß; die jungen Pflanzen versetzt man im Mai; sie liebt einen lockeren, fetten Boden; A. fruticulosus, strauchartig auf dem Cap; A. sericeus, strauchartig, mit Seitenhärchen auf den Blättern, aus NAmerika; A. tenellus (Zwergaster), vom Cap; A. alpinus, auf Hochgebirgen SEuropas; A. amellus (Christauge, Virgils-A.), Blüthen in Trugdolden mit violettblauem Rand-, gelben Strahlenblüthen, Blättchen des Hüllkelchs abgerundet, etwas abstehend, in SEuropa, auch in Thüringen; A. Tripolium, in Sumpfplätzen, auch in Deutschland zweijährig; A. acris, in Ungarn u. Spanien; A. ericoides, haidenartig aus NAmerika; A. Novae Angliae, vorzügliche Blume von 4–6 Fuß Höhe; A. grandiflorus, aus Virginien, großblumige A., sehr beliebt; A. rubricaulis, aus NAmerika, mit rothen Stängeln, blüht sehr spät; A. sibericus, in Sibirien u. den Pyrenäen, mit großen Blumen; A. macrophylius, großblätterig, aus NAmerika; A. Tradescanti. auch daher, blüht schon im Juli; A. spectabilis u. multiflorus, ebendaher; A. elegans, gleicht dem A. amellus; A. floribundus, gleicht dem A. novae Angliae. Sämmtlich, so wie noch mehrere andere, als Zierpflanzen cultivirt.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • aster — [ astɛr ] n. m. • 1549; lat. aster « étoile », mot gr. 1 ♦ Plante (composées) à petites fleurs décoratives en forme d étoiles. Aster d automne. ⇒ vendangeuse. ♢ Fleur de cette plante. 2 ♦ (1883; du gr.) Biol. Figure formée de lignes rayonnantes… …   Encyclopédie Universelle

  • Aster — Saltar a navegación, búsqueda ? Aster Clasificación científica …   Wikipedia Español

  • Aster — steht für: Astern, Arten und Sorten der Pflanzengattung Aster Sommeraster, die einjährige Sommerblume Calistephus chinensis (1218) Aster, einen Asteroiden des Hauptgürtels Ateliers de Construction Mécanique l’Aster, ein ehemaliger französischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Aster CT-80 — Saltar a navegación, búsqueda La primera versión del kit del Aster CT 80 corriendo Newdos/80. Observe el modo de despliegue TRS 80 64x16 usa solamente una pequeña parte de la pantalla, debido a que las letras son del mismo tamaño que en el… …   Wikipedia Español

  • Aster 15 — Aster ist ein französisch britisch italienisches Luftabwehrsystem mit zwei Arten von Flugkörpern, die vom Eurosam Konsortium hergestellt werden. Das Konsortium ging aus der Zusammenarbeit zwischen MBDA und Thales hervor. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Aster 30 — Aster ist ein französisch britisch italienisches Luftabwehrsystem mit zwei Arten von Flugkörpern, die vom Eurosam Konsortium hergestellt werden. Das Konsortium ging aus der Zusammenarbeit zwischen MBDA und Thales hervor. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Aster — can refer to one of the following:*Aster (genus), a genus of flowering plants in the family Asteraceae *Callistephus, another genus of flowering plants in the family Asteraceae, commonly called Aster or Chinese Aster *Aster Data Systems, an… …   Wikipedia

  • astér- — ⇒ASTÉR(O) , (ASTÉR , ASTÉRO ), élément préf. Élément préf. qui correspond à aster, formateur de composés, subst. ou adj., en astron., bot., zool. et indiquant une organisation ramifiée ou rayonnante, comme celle que présente une étoile. A.… …   Encyclopédie Universelle

  • aster — astér s. m., pl. astéri Trimis de siveco, 10.08.2004. Sursa: Dicţionar ortografic  ÁSTER s.m. 1. (bot.) Plantă erbacee decorativă cultivată pentru florile sale colorate în diferite tonuri de roz şi violet; (pop.) steluţă. 2. (biol.) Formaţie… …   Dicționar Român

  • Aster — Sf Sternblume erw. fach. (18. Jh.) Entlehnung. Das griechische Wort gr. astḗr m. Stern als Bestandteil von Blumenbezeichnungen wird im 18. Jh. in die lateinisch bestimmte Fachsprache und von da aus ins Deutsche übernommen, zunächst nach… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • aster — [as′tər] n. [ModL < L < Gr astēr, STAR] 1. any of a large genus (Aster) of plants of the composite family, with purplish, blue, pink, or white daisylike flowers 2. CHINA ASTER 3. a structure shaped like a star, formed during mitosis around… …   English World dictionary