Castillo


Castillo

Castillo (spr. Kastilljo), 1) Diego Enriquez de C., geb. zu Segovia, war Hofcaplan Heinrichs IV. von Castilien u. führte für diesen viele diplomatische Unterhandlungen, gerieth nach der Schlacht bei Olmedo in die Hände des Infanten Alfons, der ihm seine Manuscripte, welche die Zeitgeschichte betrafen, abnahm, so daß C. dies Stück seiner Arbeit später, als er freigelassen war, von Neuem ausführen mußte. Diese Chronik der Regierungszeit Heinrichs IV. von 1454–74 gab Miguel de Flores, Madr. 1787, heraus. Außer dem existirt von C. ein allegorisches Gedicht auf [751] Alfons V. von Aragon, herausgeg. von Ochoa, Par. 1844. 2) Bernardo Diaz del C., geb. in Medina del Campo; begleitete Cortez auf seinem Zuge gegen Mexico, zeichnete sich bei der Belagerung dieser Stadt aus u. schr. eine Geschichte dieses Feldzugs: Hist. verdadera de la conquista de Nueva España, Madr. 1632, Fol. 3) Alonso Solorzano de C., spanischer Schriftsteller, im 2. Viertel des 17. Jahrh. blühend; er schr. Novellen u. Komödien, darunter: El bachiller Trapaza u. die Garduña de Sevilla, beide humoristischen Charakters (neuste Aufl. Madr. 1846–48) u. das Lustspiel: El majorazzo. 4) Antonio del C. y Saavedra, Maler, geb. 1603 in Cordova, Sohn u. Schüler von Augustin del C., übertraf diesen aber bald; st. 1667 in Cordova. 5) Juan Ignazio Gonzalez del C., humoristischer Schriftsteller, bekannt durch seine Sainetes (komische Scenen in Zwischenacten) zu Anfang des 19. Jahrh. Eine Sammlung derselben gab Ad. de Castro, Cadiz 1845, 2 Bde., heraus.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Castillo — Saltar a navegación, búsqueda Para otros usos de este término, véase Castillo (desambiguación). El Castillo de Windsor es una residencia oficial de la monarca del Reino Unido y tiene más de 900 …   Wikipedia Español

  • Castillo — may refer to:People: See Castillo (surname) Places*Castillo, town in Duarte Province, Dominican Republic *Castillo Albaráñez, municipality in Cuenca, Castile La Mancha, Spain *Castillo de Garcimuñoz, municipality in Cuenca, Castile La Mancha,… …   Wikipedia

  • Castillo Ki — 鬼ノ城 El Nishimon (Puerta del Oeste) del Castillo Ki. Localización Montaña Kijō, Sōja, Prefectura de Okayama, Japón …   Wikipedia Español

  • Castillo — steht für: Castillo (Familienname), der Familienname Castillo Castillo (Stadt), eine Kleinstadt in der Dominikanischen Republik Castillo de Castellar, eine Burganlage bei Castellar, Andalusien (Spanien) Siehe auch El Castillo Castilho Castello …   Deutsch Wikipedia

  • castillo — sustantivo masculino 1. Conjunto de edificaciones, fortificado y rodeado de murallas y fosos y baluartes: castillo medieval, castillo renacentista. Los castillos medievales eran auténticas ciudades, con sus plazas, iglesia, paseos y despensas. 2 …   Diccionario Salamanca de la Lengua Española

  • castillo — (Del lat. castellum). 1. m. Lugar fuerte, cercado de murallas, baluartes, fosos y otras fortificaciones. 2. Estructura de madera, en forma de torre, antiguamente usada en la guerra, montada sobre animales. 3. maestril. 4. Cabida de un carro,… …   Diccionario de la lengua española

  • Castillo [2] — Castillo (spr. stiljo), 1) Diego Enriquez de, Kaplan Heinrichs IV. von Kastilien, geb. in Segovia. Seine Chronik erzählt die Begebenheiten der Regierung Heinrichs I V. (1454–74) in einem fast trocknen Stil; sie erschien in der von der königlichen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Castillo —   [kas tiʎo],    1) Bernal Dị́az del, spanischer Chronist, Díaz del Castillo, Bernal.    2) Jorge, spanischer Maler und Grafiker, * Pontevedra 16. 7. 1933; ist seit 1962 überwiegend als Radierer tätig. Seine figurativen Kompositionen mit… …   Universal-Lexikon

  • Castillo [1] — Castillo (spr. stiljo), Ort in der mittelamerikan. Republik Nicaragua, am San Juan, Sammelstelle von Kautschuk (von Castilloa elastica), das über Greytown verschifft wird …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Castillo [1] — Castillo (Kastiljo), Diego Enriguez de, geb. zu Segovia, Kaplan Heinrichs IV. von Castilien, beschrieb in seiner Chronik die Begebenheiten der Regierungszeit desselben; herausgegeben von Miguel de Flores, Madrid 1787. – C., Alonso Solórzano de,… …   Herders Conversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.