Melilōtus


Melilōtus

Melilōtus (Melilote, Melilotenklee, Melilotenkraut, M. Lam., Steinklee, Honigklee), Pflanzengattung aus der Familie der Papilionaceae-Loteae-Trifolieae; Diadelphie, Decandrie L. Kelch fünfzähnig, Schiffchen stumpf, Segel gleichmäßig convex, am oberen Rande ohne Eindruck, Staubgefäße zweibrüderig, Staubfäden nicht mit den Blumenblättern verwachsen, Fruchtknoten bis zum Griffel gerade, Griffel kahl, Hülse fast kugelig od. länglich, ein- bis viersamig; Arten: M. coerulea (Schabziegerklee), in Süddeutschland, Tyrol, der Schweiz auch angebaut, mit kopfförmigen, blaßblauen, so wie das ganze Kraut, sonst wohlriechenden Blüthentrauben, officinell (Herba [109] aegyptiaca, H. meliloti coeruleae, H. loti odoratae), jetzt noch zur Bereitung des Schabziegerkäses benutzt; M. officinalis, mit gelben Blüthentrauben, Flügel etwa so lang als der Kiel, kürzer als die Fahne, Hülsen eiförmig, stumpf, stachelspitzig, netzig runzelig, an der oberen Naht stumpf gekielt, kahl; variirtmit weißen Blüthen; von angenehmem, auch durch das Trocknen sich nicht verlierendem Geruch u. schleimig bitterem, etwas scharfem Geschmack, auf Anhöhen, Dämmen, an Rändern, in Wäldern, jetzt nur äußerlich zu erweichenden Umschlägen, zur Bereitung des Melilotenpflasters (Emplastrum meliloti), eines dunkelgrünen, aus Wachs, Colophonium, Baumöl u. gepulvertem Melilotenkraut zusammengesetzten, als zertheilendes Mittel bei Drüsengeschwülsten, leichten Halsentzündungen, Milchstockungen häufig angewendeten Pflasters; M. macrorhiza, Blüthentrauben gelb, Flügel u. Kiel so lang wie die Fahne, Hülsen eiförmig, kurz zugespitzt, netzigrunzelig, an der oberen Naht zusammengedrückt, flaumig; auf Wiesen an Ufern u. Gräben. M. vulgaris s. alba mit weißen Blüthentrauben, von gleichem, doch schwächerem Geruch u. Kräften.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • MELILOTUS — in Attica laudatissimus, ubique nascitur in asperis et silvestribus et plurimi olim ad coronas usus apud Veteres fuit, quibus expetebatur non flore tantum, sed etiam foliis brevissimis et pinguissimis. Unde et Sertulae Campanae nomen apud Latinos …   Hofmann J. Lexicon universale

  • MELILOTUS — MELILOTUS, донник, травянистое растение сем. мотыльковых (Papilionaceae). Описано много видов донника: М. parvifloras, dentatus, albus . (см. рисунок) tauricus, nea $ § politanus, altissimus, of L I Jj ficinalis. Применяется в ВИрЖ sMJs… …   Большая медицинская энциклопедия

  • Melilōtus — Juss. (Melilotenklee, Melote, Steinklee, Honigklee), Gattung der Leguminosen, einjährige oder ausdauernde Kräuter mit gefiederten Blättern, drei meist gezähnelten Blättchen, dem Blattstiel angewachsenen Nebenblättern, achselständigen, gestielten …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Melilotus — Melilōtus Juss., Honigklee, Steinklee, Melilote, Melote, Pflanzengattg. der Leguminosen, Kräuter mit verschieden gefärbten Blütentrauben, die wegen ihres Gehaltes an Kumarin und Melilotol stark honigartig riechen. Arten: M. vulgāris W. (weißer… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Melilotus — Dieser Artikel behandelt die Pflanzengattung Steinklee (Melilotus); für die Pflanzenart Trifolium saxatile siehe Stein Klee. Steinklee Weißer Steinklee (Melilotus albus) Systematik …   Deutsch Wikipedia

  • Melilotus —   Trébol de olor Melilotus officinalis …   Wikipedia Español

  • Melilotus — This article is about the genus of grassland plants. For the moshav, see Mlilot. Melilotus Melilotus officinalis Scientific classification Kingdom …   Wikipedia

  • Melilotus — Mélilot Mélilot …   Wikipédia en Français

  • melilotus — noun erect annual or biennial plant grown extensively especially for hay and soil improvement • Syn: ↑melilot, ↑sweet clover • Hypernyms: ↑woody plant, ↑ligneous plant • Hyponyms: ↑white sweet clover, ↑ …   Useful english dictionary

  • Melilotus — ID 52927 Symbol Key MELIL Common Name sweetclover Family Fabaceae Category Dicot Division Magnoliophyta US Nativity N/A US/NA Plant Yes State Distribution AK, AL, AR, AZ, CA, CO, CT, DC, DE, FL, GA, HI, IA, ID, IL, IN, KS, KY, LA, MA, MD, ME, MI …   USDA Plant Characteristics