Melanippos

Melanippos

Melanippos, 1) schöner Jüngling in Paträ, welcher die Artemispriesterin Komätbo liebte, weshalb die Göttin das Land durch Mißwachs u. Pest strafte; zur Sühne dafür wurde, auf den Rath des Orakels, jährlich ein Jüngling u. eine Jungfrau geopfert. 2) M., Sohn des Theseus u. der Perigune, Sieger im Wettlauf zu Nemea. 3) M., Thebaner, Sohn des Artakos, kämpfte im Kriege der Sieben gegen seine Vaterstadt mit Tydeus, den er verwundete, selbst aber Von Amphiaraos erlegt wurde. 4) M., Sohn des Öneus, von seinem Bruder Tydeus auf der Jagd getödtet.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

См. также в других словарях:

  • Melanippos — {{Melanippos}} Sohn des Astakos, verwundete beim Angriff der Sieben* auf Theben den Tydeus* und wurde selbst von ihm erschlagen. Seinen Kopf gab Amphiaraos* dem Verwundeten; der spaltete ihn und trank das Hirn daraus. Bei diesem Anblick wandte… …   Who's who in der antiken Mythologie

  • Mélanippos — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Cet article possède un paronyme, voir : Mélanippe. Dans la mythologie grecque, ce nom peut désigner  …   Wikipédia en Français

  • Kleisthenes von Sikyon — war Tyrann aus dem Geschlecht der Orthagoriden in der peloponnesischen Polis Sikyon während der ersten Hälfte des 6. Jahrhunderts v. Chr. Er war der Großvater des athenischen Reformers Kleisthenes aus der Familie der Alkmeoniden. Um 600 v. Chr.… …   Deutsch Wikipedia

  • Pyrgi — (griech. Πύργοι) war der wichtigste Hafen und das Emporion der etruskischen Stadt Caere, nördlich von Rom. Das Ausgrabungsgelände liegt bei Santa Severa auf dem Gebiet der Gemeinde Santa Marinella. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Das Heiligtum… …   Deutsch Wikipedia

  • Amphiaraos — und Baton vor dem Aufbruch nach Theben Amphiaraos (griechisch Ἀμφιάραος) ist in der griechischen Mythologie ein Seher des Zeus und Feldherr aus Argos. Er war Sohn des Oikles, aus dem Hause der Melampiden, und der …   Deutsch Wikipedia

  • Amphiaros — Amphiaraos und Baton vor dem Aufbruch nach Theben Amphiaraos (altgr. Ἀμφιάραος) war in der griechischen Mythologie ein Seher des Zeus und Feldherr aus Argos. Er war Sohn des Oikles, aus dem Hause der …   Deutsch Wikipedia

  • Sieben gegen Theben — Kapaneus besteigt die Stadtmauer von Theben. Kreon schaut von der Zinne. (Rotfigurige Halsamphore aus Kampanien, um 340 v. Chr., J. Paul Getty Museum, Malibu, Kalifornien) Sieben gegen Theben (griechisch Ἑπτά ἐπὶ Θήβας …   Deutsch Wikipedia

  • Tydeus — und Ismene, korinthische schwarzfigurige Amphora, um 560 v. Chr., Louvre (E 640) Tydeus (griechisch Τυδεύς) ist in der griechischen Mythologie der Sohn des Oineus, dem König von Kalydon. Als …   Deutsch Wikipedia

  • Priam — Pour les articles homonymes, voir Priam (homonymie). Priam tué par Néoptolème, fils d Achille, amphore attique à figures noires de la classe de Ca …   Wikipédia en Français

  • Tydee — Tydée Tydée et Ismène, amphore corinthienne à figures noires, v. 560 av. J. C., musée du Louvre (E 640) Dans la mythologie grecque, Tydée (en grec ancien Τυδεύς / …   Wikipédia en Français


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»