Ernährung


Ernährung

Ernährung (Nutritio), 1) Erhaltung eines lebenden Wesens durch Aufnahme von Nahrung, durch deren Verarbeitung im Körper die verloren[860] gegangenen Stoffe ersetzt werden; 2) im engeren Sinne der Vorgang der Umwandlung (Assimilation) der eingeführten Nahrungsmittel, dessen Folge Wachsthum des Körpers ist, s. Verdauung. Zur E. gehört aber auch außer der Zufuhr von Speisen u. Getränken regelmäßige Aufnahme von Luft in Lungen u. Blut mittelst Athmen u. ebenso regelmäßiger Verbrauch durch Muskelbewegung u. geistige Thätigkeit zur Belebung des Stoffwechsels, s.d. Künstliche E. ist Einführung von Nahrung in den Körper durch Kunstmittel, durch die Magenpumpe u. durch Klystiere, wenn Krankheitszustände den Eingang in gewöhnlicher Weise hindern. Durch Bäder ist eine Zufuhr von Nahrung nicht möglich. Vgl. Enzmann, Die Ernährung der Organismen, bes. des Menschen u. der Thiere im hungernden Zustande, Dresd. 1856.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ernährung — Ernährung …   Deutsch Wörterbuch

  • Ernährung — nennt man den Prozeß, durch welchen Stoffe in einen organischen Körper aufgenommen, durch besondere Kräfte, den Säften desselben angemessen, verändert werden, zum Fortbestehen und Wiederersatz verloren gegangener Theile dienen, und dann auf… …   Damen Conversations Lexikon

  • Ernährung — Ernährung, die Gesamtheit der physiologischen Vorgänge, durch welche die Organismen die zu ihrem Aufbau und ihrem Lebensunterhalt erforderlichen Stoffe aus der Außenwelt aufnehmen und verarbeiten. Vom chemischen Standpunkt aus gestalten sich… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ernährung — (Nutritĭo), die Gesamtheit der physik. und chem. Vorgänge, durch die dem Organismus die zum Leben erforderlichen Bestandteile zugeführt und diese Stoffe unter dem Einfluß der Verdauungssäfte verwandelt (verdaut) werden, sowie die in den Zellen… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Ernährung — Ernährung, s. Nahrung …   Herders Conversations-Lexikon

  • Ernährung — Ernährung, dem Körperaufbau und der Energiegewinnung dienende Beschaffung, Aufnahme und Verdauung von Nahrungsstoffen sowie die Resorption niedermolekularer Verdauungsprodukte und die Ausscheidung (Defäkation) unverdaulicher Reste. Unter… …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Ernährung — ↑Nutrition …   Das große Fremdwörterbuch

  • Ernährung — Ernährungsweise * * * Er|näh|rung [ɛɐ̯ nɛ:rʊŋ], die; : 1. a) Versorgung mit Nahrung: die für die Ernährung [der Bevölkerung] dringend benötigten Ressourcen; die für die menschliche Ernährung nicht geeigneten Teile der Pflanze werden an die Tiere… …   Universal-Lexikon

  • Ernährung — Unter Ernährung (Nutrition (Kunstwort, welches abgeleitet wurde von lat. nutrire „nähren“)) versteht man bei Lebewesen die Aufnahme von organischen und anorganischen Stoffen, den Nährstoffen, die in der Nahrung in fester, flüssiger, gasförmiger… …   Deutsch Wikipedia

  • Ernährung — die Ernährung (Mittelstufe) Gesamtheit der Lebensmittel Beispiel: Jeder sollte die Grundlagen der Ernährung beachten. Kollokation: gesunde Ernährung …   Extremes Deutsch