Heffter


Heffter

Heffter, 1) August Wilhelm, geb. 1796 in Schweinitz, wurde 1820 Assessor des Appellationshofes in Köln, 1824 Professor der Rechte in Bonn, 1830 in Valle, seit 1833 in Berlin, zugleich Geheimer Obertribunalrath u. Ordinarius des Spruchcollegiums; er schr.: Athenische Gerichtsverfassung, Köln 1822; Institutionen des römischen u. deutschen Civilprocesses, Bonn 1825, 2. Aufl. unter dem Titel System des römischen u. deutschen Civilproceßrechts, ebd. 1843; Des Gajus Commentar, Berl. 1827; Beiträge zum Staats- u. Fürstenrechte, ebd. 1829; Lehrbuch des gemeinen deutschen Criminalrechts, Halle 1833, 5. A. 1854; Die Erbfolgerechte der Mantelkinder, ebd. 1836; Lehrbuch des gemeinen deutschen Civilrechts, 4. A. 1848; Das europäische Völkerrecht der Gegenwart, 1844, 2. A. 1848. Er[158] ist auch Mitherausgeber des neuen Archivs des Criminalrechts. 2) Moritz, Bruder des Vorigen, vorher Sub- u. 1824 Conrector am Gymnasium in Torgau, seit 1831 Prorector am Gymnasium in Brandenburg; er schr.: Die Götterdienste auf Rhodos, Zerbst 1827–33, 3 Hefte; Geschichte der Stadt Brandenburg, Potsd. 1840; Erinnerungen an Georg Sabinus, Lpz. 1844; Die Mythologie der Griechen u. Römer, Potsd. 1845 ff., 2. Aufl. 1848; Der Wettkampf der Deutschen u. Slaven seit dem Ende des 5. Jahrh., 1847; Wegweiser durch Brandenburg u. seine Alterthümer, 1850; Die Geschichte des Klosters Lehnin, 1851; Geschichte der Lateinischen Sprache, 1852.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Heffter — ist der Familienname von Arthur Heffter (1859–1925), deutscher Pharmakologe und Chemiker, Rektor der Humboldt Universität zu Berlin (1922/23) August Wilhelm Heffter (1796–1880), deutscher Jurist, Rektor der Humboldt Universität zu Berlin… …   Deutsch Wikipedia

  • Heffter — may refer to:* Arthur Heffter (1859 1925), a German pharmacologist and chemist * Heffter Research Institute, named after him …   Wikipedia

  • Heffter — Heffter, August Wilhelm, Rechtsgelehrter, geb. 30. April 1796 in Schweinitz bei Torgau, gest. 5. Jan. 1880 in Berlin, wurde 1820 Assessor bei dem neuerrichteten Appellationshof in Köln, dann Rat bei dem Oberlandesgericht in Düsseldorf. Seine… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Heffter — Heffter, Aug. Wilh., Rechtslehrer, geb. 30. April 1796 zu Schweinitz bei Torgau, 1832 68 Prof. in Berlin, Geh. Obertribunalsrat, Kronsyndikus und Mitglied des Herrenhauses, gest. 5. Jan. 1880; schrieb: »Das europ. Völkerrecht der Gegenwart« (8.… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Heffter — Heffter, Aug. Wilh., geb. 1796 zu Schweinitz bei Torgau, Prof. u. Obertribunalrath von Berlin, schrieb: »System des röm. und deutschen Criminalprozesses«, Bonn 1825; »Lehrbuch des gemeinen deutsch. Criminalrechts«, Halle 1833; »Das europ.… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Heffter — Hẹffter,   Lothar Wilhelm Julius, Mathematiker, * Köslin 11. 6. 1862, ✝ Freiburg im Breisgau 1. 1. 1962; Professor in Aachen (1904), Kiel und Freiburg im Breisgau (ab 1910); Beiträge zur Theorie der Differenzialgleichungen und zu den Grundlagen… …   Universal-Lexikon

  • Heffter Research Institute — The Heffter Research Institute was founded in 1993 to support and promote investigation into the medical uses of psychedelic hallucinogens. It is named after the German chemist and pharmacologist Arthur Heffter, who in 1897 discovered that… …   Wikipedia

  • Lothar Heffter — Lothar Wilhelm Julius Heffter (* 11. Juni 1862 in Köslin; † 1. Januar 1962 in Freiburg im Breisgau) war ein deutscher Mathematiker. Inhaltsverzeichnis 1 Familie 2 Ausbildung und Beruf 3 Wirken …   Deutsch Wikipedia

  • Arthur Heffter — (born Karl Wilhelm Arthur Heffter June 15, 1859 ndash; February 8, 1925)cite web |url=http://www.erowid.org/culture/characters/heffter arthur/heffter arthur.shtml |title=Erowid Arthur Heffter Vault |format= |work= |accessdate=] was a German… …   Wikipedia

  • August Wilhelm Heffter — (* 30. April 1796 in Schweinitz; † 5. Januar 1880 in Berlin) war ein deutscher Rechtsgelehrter. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werkauswahl 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia