Benedictus [3]


Benedictus [3]

Benedictus, 1) als Pflanzenbeiname, Carduus b. (Cnicus b. Gaertn.), Centaurea b. L.), s. Cardobenedict; 2) (Pharm.), Bezeichnung mehrerer Arzneiformeln, bes. gelind, aber mit Erfolg ausleerend. Am bekanntesten ist die Aqua benedicta Rulandi, s.u. Spießglanzarzneien. Benedicta solutiva Nicolai (Ph. August.), sonst Latwerge aus Turpith u. Diagrydium; Lapis b. (Alchem.), so v.w. Stein der Weisen.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.