Dobbĕran


Dobbĕran

Dobbĕran, 1) Dominialami im mecklenburg-schweriner Districte Rostock; 31/4 QM., 10,000 Ew.; 2) Marktflecken u. Amtssitz, 1 Stunde von der Ostsee; hat alte Kirche, Ruinen des sonstigen Cisterzienserklosters, Schloß des Großherzogs, Schauspielhaus, Concertsaal, in dem durch Alleen schattenreichen Kamp großes Logirhaus, Saal für Spiel u. Unterhaltung, Gebäude zum Tanzen u. dgl.; viel Leinweber, Pferderennen, Brauerei, Brennerei, Schuhmacherei, Tischlerei, Maschinenbauerei, Forsthof; 3960 Ew. Dabei näher an der See das vorzüglich durch Vogel 1793 begründete, schön eingerichtete Seebad, das älteste Deutschlands, mit dem großen Badehaus. Das Bad D. ist sehr besucht, bes. von dem mecklenburgischen Adel, u. war lange Zeit das Modebad für die elegante Welt Norddeutschlands. In der Nähe eine Schwefel-, muriatische Bittersalz- u. Eisenquelle u. der Heilige Damm, eine aus glatten, locker liegenden Kieseln, Feuersteinen, Granit, Syenit, Porphyr, Jaspis, Achat u. Quarz bestehende, 6–15 Fuß hohe, gegen 100 Fuß breite, 1 Stunde lange Erhöhung an der Ostsee, Schutzwehr gegen die Meeresfluthen. In der Nähe liegen der Park, der Jungfernberg, mit Anlagen u. Aussicht auf die See u. nach Rostock, der Büchenberg, die Bademühle, die Altdorfer Mühle; entfernter liegt Dietrichsfeld, auf einem der höchsten Hügel Mecklenburgs etc. Das vormalige, 1171 von Pribislav II. erbaute Cisterzienserkloster war lange Begräbnißort der Herzöge von Schwerin u. Wallfahrtsort, weil hier eine blutende Hostie aufbewahrt wurde; 1552 wurde es säcularisirt; 1793 wurde das Bad angelegt. Vgl. Vogel, Handbuch zur Kenntniß von D., Rost. 1819; Sachse, Die Wichtigkeit der Seebäder zu D., Berl. 1835; Beschreibung von D., Wismar 1857.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dobberan — Dobberan, mecklenb. Stadt, s. Doberan …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Dobberan — Dobberan, ein Flecken 2 Meilen von Rostock und die erste deutsche Seebad Anstalt, hat 130 Häuser, 1350 Einwohner und alle Bequemlichkeiten eines großen Badeortes, ein großes Logirhaus, hinlängliche Wohnungen bei Privaten und viele Vergnügungen… …   Damen Conversations Lexikon

  • Dobberan — Dobberan, Marktflecken in Mecklenburg Schwerin, unweit der Ostsee, mit 3400 E., großherzogl. Schlosse, Theater, Concertsaal u.s.w.; D. hat 3 Mineralquellen und auf dem sog. Heiligen Damm (1/2 M. lang, bei 100 breit und 16 hoch, aus Steingerölle… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Mineralwasser — Mineralwasser, Wasser, welche meist eine größere Menge fester Bestandtheile u. Gase aufgelöst enthalten, als gewöhnliches Wasser, einen eigenthümlichen Geschmack, Geruch u. Farbe besitzen, u. welche sich namentlich durch eigenthümliche heilsame… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bad [1] — Bad (lat., Balneum), Anwendung verschiedener Flüssigkeiten auf die äußere Haut des ganzen Körpers, zum Theil auch auf die inneren Theile, so daß dieselben darein eingetaucht, od. damit umgeben, od. tropfen , strahl od. stromweise damit in… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Mecklenburg-Schwerin — und Mecklenburg Strelitz, zwei deutsche Großherzogthümer. M. Schwerin mit 453,000 Ew. auf 228 Quadrat M., wird im Osten von Pommern und Strelitz, im Norden von der Ostsee, westlich von Lauenburg und südlich von Brandenburg begrenzt. Das ganze… …   Damen Conversations Lexikon

  • Blasen — 1. Besser blasen, als sich verbrennen. 2. Besser hart geblasen, als den Mund verbrannt. – Simrock, 1123. Dän.: Bedre at blæse hart end at brænde sig. (Prov. dan., 53.) 3. Blase einmal einer gegen einen heissen Backofen! Von ohnmächtigen Versuchen …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • List of compositions by Friedrich Kuhlau — This is a list of compositions by Friedrich Kuhlau . TOC With Opus Numbers* Op. 1, 3 Rondos For Piano. Key: C major Composed in about 1809 / Published in 1810* Op. 2, 3 Rondos For Piano. Key: A major Composed in about 1809 / Published in 1810* Op …   Wikipedia

  • Ganzkow (Brunn) — Blick vom Kirchturm Ganzkow ist ein Ortsteil der Gemeinde Brunn im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte in Mecklenburg Vorpommern (Deutschland). Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Hermann Friedrich Becker — (* 21. April 1766 in Rostock; † 5. Oktober 1852 ebenda) war ein deutscher Förster. Er zählt zu den Begründern der geregelten Forstwirtschaft. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Schriften 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia