Isthmus [1]


Isthmus [1]

Isthmus (v. gr.), 1) Erdzunge, Erdenge, Landenge; 2) bes. die den Peloponnes mit Hellas verbindende Erdenge. Durchschnitt 1 geogr. Meile, die engste Stelle wurde durch die an der Ostküste liegende Bucht Schönus gebildet. Vergebens waren die Versuche Mehrerer, z.B. des Demetrios Poliorketes, Caligula, Nero, durch einen Kanal den Peloponnes zur Insel zu machen; das felsige u. um gleiche Land auf der Westseite u. der höhere Stand der See im Korinthischen u. im Saronischen Meerbusen hinderten es. Dagegen suchte man den J. durch eine quer durch die Landenge gezogene Mauer zu schützen, welche 480 von den Peloponnesiern gegen Xerxes angelegt, von den Spartanern gegen Epaminondas, von Valerian gegen die Gothen, von Justinian mit 155 Thürmen gegen die Bulgaren, von Emanuel Paläologos 1413 gegen die Türken erneuert, 1451 durch Muhammed II. geschleift, von den Venetianern 1463 hergestellt u. 1500 von Bajazet zerstört wurde; noch einmal wurde sie 1696 von den Venetianern restaurirt u. liegt jetzt in Trümmern. Auf dem J. wurden die Isthmischen Spiele (s.d.) gefeiert u. 146 v. Chr. die Griechen von den Römern geschlagen, s. Rom (Gesch.); 3) Isthmus von Suez, s. Suez.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Isthmus — Isth mus (?; 277), n.; pl. {Isthmuses}. [L. isthmus, Gr. isqmo s a neck, a neck of land between two seas, an isthmus, especially the Isthmus of Corinth; prob. from the root of ie nai to go; cf. Icel. ei[eth] isthmus. See {Issue}.] (Geog.) A neck… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • isthmus — [is′məs] n. pl. isthmuses or isthmi [is′mī΄] [L < Gr isthmos, a neck, narrow passage, isthmus] 1. a narrow strip of land having water at each side and connecting two larger bodies of land 2. Anat. a) a narrow strip of tissue connecting two… …   English World dictionary

  • Isthmus — bezeichnet: Isthmus (Geographie), Landengen Isthmus (Anatomie), Engstellen von Organen Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe …   Deutsch Wikipedia

  • Isthmus [2] — Isthmus, 1) (Anat.), verengte Stelle in einem Körpertheile, wie I. urethrae, der häutige, etwas verengte Theil der Harnröhre; 2) bes. der Rachen. Daher Istmorrhagie, Blutung aus dem hinteren Theil der Mundhöhle. Isthmotyphus, übler Ausgang der… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • ISTHMUS — tractusest terrae angustus, per quem ex lata terrae parte in aliam talem venitur: Hic multiplex. 1. Peloponnesi, qui et Corinthiacus, quo Peloponnesus reliquae Graeciae connectitur, 40. stad. inter sinum Corinth. ad Occas. et Saronicum ad Ort.… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • isthmus — 1550s, from L. isthmus, from Gk. isthmos narrow passage, narrow neck of land, especially that of Corinth, of unknown origin, perhaps from eimi to go + suffix thmo (Cf. ithma a step, movement ) …   Etymology dictionary

  • Isthmus [1] — Isthmus (griech. Isthmos), Landenge, insbes. die von Korinth, zwischen dem Korinthischen und Saronischen Meerbusen, die den Peloponnes mit dem eigentlichen Hellas verbindet. Sie besteht aus einem 79 m hohen Landrücken und ist an der schmälsten… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Isthmus [2] — Isthmus, ägypt. Gebiet an beiden Seiten des Kanals von Suez, zwischen Mittelmeer und Rotem Meer, bildet das Gouvernorat des Kanals, 6238 qkm mit (1897) 50,179 Einw., davon 13,450 Ausländer, grenzt im S. an das Gouvernorat Suez und umschließt die… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Isthmus — (grch.), Landenge, bes. die Landenge von Korinth [Karte: Balkanhalbinsel I, 5], wo im Altertum beim Heiligtum des Poseidon aller zwei Jahre die Isthmischen Spiele (gymnastische und musische Wettkämpfe) stattfanden. (S. auch Halbinsel.) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Isthmus — Isthmus, siehe Korinth …   Damen Conversations Lexikon