Dniēpr

Dniēpr

Dniēpr (bei den Alten Borysthenes, später Danapris), schiffbarer Fluß im Europäischen Rußland; entspringt unweit der Wolgaquelle auf den Alaunischen Höhen im Gouvernement Smolensk, fließt durch die Gouvernements Smolensk, Mohilew, macht die Grenze von den Gouvernements Minsk, Kiew, Tschernigow, Poltawa, Cherson, Jekaterinoslaw u. ebenso von Cherson u. Taurien, hat an vielen Orten Kreideufer u. einige Wasserfälle, die ihn auf ein Stück unschiffbar machen. Sein Fahrwasser ändert sich bei einer Breite des Flußbettes von 50–200 Faden fast alle Jahre u. ein beweglicher Sand füllt ihn häufig mit Untiefen. Der obere D. ist von Anfang Novembers bis Anfang Aprils, der untere von December bis zu Ende Februars mit Eis bedeckt. Er empfängt von der rechten Seite, außer der Beresina u. dem Pripet, die Drutz, den Teterew, den kleinen Irgen, den Roß od. Rosan u. die Krülówka; von der linken Seite: die Sosha, Desna, Sula, den Psjul, die Worskla, den Orel, die Samara, Konskaja u. den Ingulez. Er bildet vor seiner Mündung ins Schwarze Meer zwischen Otschakow u. Kinburn einen Meerbusen mit 40 Inseln u. hat Kanalverbindungen mit dem Niemen u. der Düna. Sein Lauf beträgt 270 Meilen.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

См. также в других словарях:

  • DNIEPR — Long de 2 285 kilomètres et drainant un bassin de 504 000 kilomètres carrés, le Dniepr (le Borysthène des anciens Grecs) se classe en Europe au quatrième rang derrière la Volga, le Danube et l’Oural; mais son débit moyen à l’embouchure (1 700… …   Encyclopédie Universelle

  • Dniepr — Pour les articles homonymes, voir Dnepr. Dniepr Le Dniepr à Kiev, en Ukraine …   Wikipédia en Français

  • Dniepr — Im Dniepr fliesst Milch und Honig. – Beiche, 235a …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Dniepr — Vorlage:Infobox Fluss/DGWK fehltVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Dnepr (deutsch: Dnjepr) Der Dnepr und sein Einzugsgebiet Daten …   Deutsch Wikipedia

  • Dniepr Dniepropetrovsk — Dniepr Dniepropetrovsk …   Wikipédia en Français

  • Dniepr (Moto) — Side car Dniepr Dniepr (ou Dnepr en russe) est une marque de motos ukrainienne, basée à Kiev. Son origine remonte à 1957. À cette époque, l ex usine Ural de Kiev produit des M72 militaires, sous le nom de Kievskii Mototsikletnyi Zavod. La… …   Wikipédia en Français

  • Dniepr (moto) — Side car Dniepr Dniepr (ou Dnepr en russe) est une marque de motos ukrainienne, basée à Kiev. Son origine remonte à 1957. À cette époque, l ex usine Ural de Kiev produit des M72 militaires, sous le nom de Kievskii Mototsikletnyi Zavod. La… …   Wikipédia en Français

  • Dniepr (Eastern) Balts — Dniepr Balts (part of Eastern Balts) the Baltic tribes used to live near Dnieper River in the Bronze Age and later, still were assimilated by Slavs. Dniepr Balts were studied by the world famous archaeologist Marija Gimbutas, known Lithuanian… …   Wikipedia

  • Dniepr-Balten — Die Dniepr Balten waren ein baltisches Volk im Dnepr Becken zwischen Weichsel und Wolga. Seit dem 4. Jahrhundert drangen in das Gebiet slawische Stämme ein, die die Balten völlig assimilierten. Am Oberlauf des Dniepr (im Gebiet um Smolensk)… …   Deutsch Wikipedia

  • Dniepr-Baltisch — Die Dniepr Balten waren ein baltisches Volk im Dnepr Becken zwischen Weichsel und Wolga. Seit dem 4. Jahrhundert drangen in das Gebiet slawische Stämme ein, die die Balten völlig assimilierten. Am Oberlauf des Dniepr (im Gebiet um Smolensk)… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»