Avitus


Avitus

Avitus. I. Römischer Kaiser: 1) Marcus Mäcilius (Cölius) A., weströmischer Kaiser, aus Auvergne, von edlem Geschlecht, war 421 Gesandter bei Honorius, stellte sich darauf als Geißel für einen seiner Verwandten dem westgothischen König Theoderich, focht tapfer in Gallien unter Aëtius, erwarb 439 dem Römischen Reiche von Theoderich den Frieden, ward unter Valentinian III. Praefectus praetorio über Gallien, zeichnete sich in der Schlacht auf den Catalaunischen Feldern aus u. ward (10. Juli 455) zu Toulouse, nach dem Tode des Kaisers Maximus, zum Kaiser erwählt, s. Rom (Gesch.). konnte aber seine Würde nicht behaupten, u. überließ, als sich Italien gegen ihn empörte, die Herrschaft dem Kaiser Marcianus (17. Mai 456), ward Erzbischof von Piacenza u. starb bald darauf, als er, Nachstellungen fürchtend, nach Gallien entwich, auf der Reise. II. Andere Römer: 2) Cluentius A., ward 54 v. Chr. von seiner ausschweifenden Mutter Sassia, die zuletzt den Oppianicus heirathete (welcher aus Habsucht den A. zu vergiften suchte, aber entdeckt u. exilirt ward), angeklagt, seinen Vater vergiftet zu haben; Cicero vertheidigte ihn mit Erfolg in einer noch vorhandenen Rede (pro Cluentio). 3) Alphius A., römischer Dichter im 1. Jahrh. n.Chr.; Fragment bei Priscian. 4) Julius A., Gemahl der Julia Mösia, durch seine Tochter Julia Mammäa Großvater des Kaisers Heliogabal; 5) so v.w. Alcimus 2). III. Heilige: 6) St. A., mit St. Donatus Märtyrer in Afrika; Tag: 27. Jan. 7) St. A., Märtyrer in Nikomedia; Tag: 23. Juni. 8) St. A., Abt zu Mesmin in Orleanais, später Einsiedler, st. 527; an seinem Grabe geschahen viele Wunder; Tag: 17. Juni. 9) St. A., Bischof von Auvergne, starb zu Ende des 7. Jahrh.; Tag: 21. Jan.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Avitus — auf einem Tremissis. Eparchius Avitus[1] (* um 385 in der Auvergne; † Anfang 457) war von 455 bis 456 weströmischer Kaiser. Inhal …   Deutsch Wikipedia

  • Avitus — ? Avitus Научная классификация Царство: Животные Тип: Членистоногие Класс: Паукообразные …   Википедия

  • AVITUS° — (sixth century), bishop of clermont ferrand , France. Following a series of missionary sermons Avitus had addressed to the Jews, one of them accepted baptism on Easter Day, 576. The convert was subsequently insulted by a Jew and Avitus restrained …   Encyclopedia of Judaism

  • Avītus — Avītus, 1) M. Mäcilius, weström. Kaiser, den gallischen Arvernern entstammend, erhielt 454 vom Kaiser Maximus den Oberbefehl in Gallien, wurde nach dessen Tod auf Betreiben des Westgotenkönigs Theoderich II. in Arles (9. Juli 455) zum Kaiser… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Avitus [1] — Avitus, M. Mäcilius, von edelm Geschlechte, römischer Gallier, diente mit Ruhm unter Aetius, zeichnete sich als Gesandter aus, war in der Schlacht auf den katalaunischen Feldern und wurde 455 n. Chr. zu Toulouse zum Kaiser gewählt; doch Italien… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Avitus [2] — Avitus, Enkel des Vorigen, Erzbischof von Vienne von 490–523; er war besonders thätig gegen den Arianismus, zu welchem sich die herrschenden Burgunder bekannten, erwirkte von König Gundobald den Katholiken volle Glaubensfreiheit, hielt 517 die… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Avitus — Avitus,   Alcimus Ecdicius, * um 460, ✝ 518, Bischof von Vienne. Er verfasste zahlreiche Briefe und Homilien. Sein bedeutendstes Werk ist die auf den ersten beiden Büchern Mose basierende Dichtung »De spiritalis historiae gestis«. Sie gilt als… …   Universal-Lexikon

  • Avitus — Infobox Roman emperor name =Avitus full name=Eparchius Avitus title=Emperor of the Western Roman Empire caption =Avitus on a tremissis. reign =July 9 455 17 October 456 predecessor =Petronius Maximus successor =Majorian date of birth=c. 385 date… …   Wikipedia

  • Avitus, S. (5) — 5S. Avitus, (17. Juni), frz. St. Ovit oder Avy, ein Priester und Abt zu Miscy (oder St. Mesmin = S. Maximinus), war nicht, wie Einige meinen, zu Orleans geboren, sondern zu Aurelica, einer Stadt in der Auvergne, und nahm mit dem hl. Carilesus (fr …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Avitus — ▪ Roman emperor in full  Flavius Maccilius Eparchius Avitus   died 456       Western Roman emperor (455–456).       Born of a distinguished Gallic family, Avitus was a son in law of the Christian writer Sidonius Apollinaris, whose poetry is an… …   Universalium